Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Innere Mission als Ausbildungsstätte und Arbeitgeberin

Die Innere Mission München und ihre Tochterunternehmen engagieren sich stark für die Mitarbeiter- und Nachwuchsgewinnung. Im Fokus stehen die Bereiche Pflege und Sozialpädagogik >>.

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Ausbildungsplätze in unseren Einrichtungen – beispielsweise in den Bereichen Altenpflege >>, Hauswirtschaft, Küche, Büro, Öffentlichkeitsarbeit/PR.

Zu den Themen Pflege und Interkulturelle Arbeit bieten die Evangelische PflegeAkademie bzw. die Interkulturelle Akademie der Inneren Mission zahlreiche Schulungen, Fort- und Weiterbildung an.

Aktuelle Stellenangebote finden Sie hier >>.

Als zusätzliche Dienstleistung bietet die diakonia Arbeitsplätze für Menschen >> an, die nur schwer auf dem ersten Arbeitsmarkt vermittelbar sind.

Praxisnahe Ausbildung und Qualifizierung

Die Evangelische PflegeAkademie ist eine der führenden Ausbildungsstätten für die Pflege in München. Über 200 Schülerinnen und Schüler absolvieren jährlich die praxisnahe Ausbildung >> zu folgenden Berufen: Altenpflege, Studium Pflege dual, Pflegefachhelfer/in (Altenpflege).

Die Evangelische Fachakademie für Sozialpädagogik >> ist die einzige evangelische Ausbildungsstätte für Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger sowie für Erzieherinnen und Erzieher in München. Zurzeit bildet sie 140 Schülerinnen und Schüler für die Kindertagesbetreuung und Jugendhilfe aus.

Vielfältige Fort- und Weiterbildungen

Das Angebot der Abteilung Fort- und Weiterbildung/Personalentwicklung >> der Evangelischen PflegeAkademie ist vielfältig: Es reicht von Fachtagen zu Demenz bis zu Weiterbildungen zur Einrichtungsleitenden.

Die Interkulturelle Akademie >> verbindet interkulturelle Fragestellungen mit diakonischen und sozialen Themen. Mit zielgruppenspezifischen Fortbildungen, Fachtagungen, Begegnungs- und Informationsveranstaltungen ist sie in München und im Münchner Umland präsent.

Berufliche Integration als Dienstleistung

Die diakonia >> integriert Menschen, die aufgrund ihrer Situation nur schwer Arbeit finden, wieder in einen Beruf.

In ihren Betrieben – zum Beispiel in der Hauswirtschaft, in Secondhand-Läden oder im Malerfachbetrieb – gibt es rund 400 Arbeitsplätze und Beschäftigungsgelegenheiten mit sehr differenzierten fachlichen und persönlichen Anforderungen.

Seite drucken