Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Evangelisches Haus für Kinder Feldkirchen "Bienenhaus"

Liebe Eltern …

unsere Einrichtung, das "Bienenhaus", ist ein Ort des gemeinsamen Lebens und Lernens. 99 Kinder zwischen neun Wochen und sechs Jahren können sich bei uns in einem geschützten und geborgenen Raum frei entfalten: Wir bieten ihnen viele verschiedene Anregungen, aber auch Schutz, Zuwendung und Geborgenheit.

Wir schenken Ihnen Aufmerksamkeit und tun alles, damit sie sich wohl fühlen. Unsere fünf Gruppen sind altersgemischt. So können wir Ihr Kind - im Sinne einer ganzheitlichen Entwicklung - optimal und individuell in seiner Entwicklung fördern.

Ihre

Dorota Karwowska
Einrichtungsleiterin

Unsere Stärken

Altersmischung: Wir bieten - als einzige Einrichtung in Feldkirchen - eine erweiterte Altersmischung an: Wir betreuen Kinder im Alter von neun Wochen bis zum Schuleintritt gemeinsam. So erfahren sie in einer familienähnlichen Atmosphäre den Alltag und lernen voneinander. Um auch den Bedürfnissen der verschiedenen Altersgruppen gerecht zu werden, findet ein Teil der pädagogischen Angebote in Gruppen mit gleichaltrigen Kindern statt.

Konzept der "Teiloffenen Arbeit": Im "Bienenhaus" hat jedes Kind seinen festen Platz in einer Stammgruppe - hier treffen sich die Kinder täglich zum gemeinsamen Sitzkreis und zum Mittagessen. Die pädagogischen Angebote >> finden in der eigenen Gruppe oder gruppenübergreifend statt. In der Freispielzeit können sich die Kinder nach Lust und Laune im Haus bewegen, die anderen Gruppenzimmer nutzen oder auch im Garten und auf der Terrasse spielen. Die teiloffene Gruppenstruktur gibt Ihrem Kind Sicherheit und es lernt schon früh, selbstständige Entscheidungen zu treffen.

Bewegung und frische Luft: Laufen, Klettern, Schaukeln und Dreiradfahren: Wir fördern die Kinder in ihrer Freude sich zu bewegen. Deshalb sind wir so oft es geht im Freien. Wenn wir nicht in den Garten gehen, toben wir in der Turnhalle und machen Lauf- und Bewegungsspiele mit Musik. Einmal in der Woche ist unser "Frischlufttag". Dann gehen wir mit den Kindern nach draußen zu einem Spielplatz oder machen Spaziergänge, zum Beispiel zum Heimstettener See, und beobachten die Natur während der unterschiedlichen Jahreszeiten.

News

Projekte und Aktionen

Forschen und Experimentieren

Wasser, Luft und Sprudelgas - auf diesen Gebieten forschen unsere Kinder im "Bienenhaus". Sie beobachten, experimentieren - und staunen. Jedes Kind bekommt einen Forscher-Pass, in dem wir die behandelten Themen abstempeln. Bei drei Stempeln gibt es ein Forscher-Diplom. Zwei unserer Mitarbeiterinnen haben an den praxisnahen Fortbildungen beim "Haus der kleinen Forscher" >> teilgenommen und stillen den Wissensdurst der Kinder mit immer neuen Aufgaben.

Faustlos glücklich

Seit Oktober 2014 arbeiten wir mit dem Gewaltpräventionsprogramm "Faustlos" >> für Kindergärten und Schulen. In Rollenspielen und Gesprächen üben wir mit den Kindern, Konflikte ohne Gewalt zu lösen. Es werden viele Fragen besprochen, wie "Wie geht es mir?", "Was kann ich tun, wenn ich sauer bin" oder "Wie geht es dem anderen, wenn wir uns streiten?" So lernen die Kinder die eigenen Gefühle und die anderer zu erkennen, Mitgefühl zu haben und zu trösten.

Sprachförderung mit Wuppi

Wuppi und unsere Vorschulkinder erleben gemeinsam eine Abenteuerreise mit vielen Geschichten und Spielen. Lustige Reime, sich zum Sprechtakt bewegen, aus einem Wort die einzelnen Laute heraushören und Geräusche mit dem Mund machen: All diese spielerischen Übungen fördern das Sprachbewusstsein Ihres Kindes. Damit erleichtern wir den Kindern den Übertritt in den Schulalltag - und fördern schon jetzt die späteren Lese- und Rechtschreibfähigkeiten. 

Feste und Feiern im christlichen Jahreslauf

Weihnachten, Ostern, Erntedank, St. Martin und Nikolaus: In unserer Einrichtung feiern wir die christlichen Feste des Jahres. Wir erklären den Kindern, woher die Feste kommen und was sie bedeuten. Die christliche Erziehung ist ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Trotzdem haben in unserer Einrichtung Kinder aller Nationalitäten und jeden Glaubens Platz. Wir sprechen mit den Eltern über eventuelle Besonderheiten, zum Beispiel beim Essen, und finden gemeinsam Lösungen für den Alltag im "Bienenhaus".

Zahnprophylaxe

Im "Bienenhaus" putzen die Kinder jeden Tag ihre Zähne. Einmal im Jahr besucht uns eine Zahnärztin. Sie spricht mit den Kindern darüber, wie wichtig Zahnpflege ist. Die Kinder bekommen Zahnbürsten geschenkt und können das Zähneputzen gleich richtig üben. Die Plüschrobbe Robbi unterstützt die Zahnärztin und nimmt auch den Kleinsten die Scheu vor der Zahnbürste.

Pädagogisches Konzept

Für die meisten Kinder ist unsere Tagesstätte der Ort, an dem sie die ersten Schritte ins öffentliche Leben machen. Ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt beginnt – nicht nur für das Kind, sondern auch für Sie als Eltern. Der herzliche und liebevolle Umgang im „Bienenhaus“ gestaltet diesen Schritt für alle Beteiligten angenehm.

Unsere Kindertagesstätte ergänzt und unterstützt die Erziehung des Kindes in der Familie. Individuell, altersentsprechend und ganzheitlich: Wir fördern jedes Kind in seiner optimalen Entwicklung. Die Arbeit in altersgemischten Gruppen und einer teiloffenen Gruppenstruktur sind fester Bestandteil unseres pädagogischen Konzeptes.

Pädagogisches Konzept herunterladen (PDF, 179 KB) >>

Team

Engagiert und interkulturell

In unserem Haus arbeitet ein interkulturelles Team aus pädagogischen Fach- und Ergänzungskräften: Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Praktikantinnen.

Unser Ziel ist es, für Ihre Kinder und Sie in vielen Lebenslagen Ansprechpartner und Entwicklungsbegleiter zu sein. Erzieherinnen und Erzieher mit Migrationshintergrund sind für unsere Arbeit wichtig: Die Kinder lernen schon früh andere Länder, Kulturen und Sprachen kennen. Unsere Mitarbeitenden können sich über ihre vielfältige Berufserfahrung und Herkunftskultur austauschen - und gegenseitig voneinander lernen. Die Qualität unserer Arbeit gewährleisten außerdem regelmäßige interne und externe Fortbildungen.

Für das leibliche Wohl sorgen bei uns im "Bienenhaus" ein Koch und eine Teilzeitkraft. Geputzt wird unser Haus von einer Reinigungsfirma.Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldung: Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldung:

 

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldung:

Dorota Karwowska
Einrichtungsleiterin
Tel.: 089/90 50 58 81
E-Mail: kita-feldkirchen(at)im-muenchen.de

 

Haben Sie eine pädagogische Ausbildung und wollen unser Team verstärken? Dann besuchen Sie unsere Stellenbörse >>

Hier erfahren Sie mehr über unsere Stärken als Arbeitgeber >>

Elternbeirat

In allen Angelegenheiten, die das Wohl der Kinder betreffen, unterstützt der Elternbeirat das Team der Kindertagesstätte. Er sorgt dafür, dass Informationen zwischen dem Team und den Eltern reibungslos fließen. Darum finden regelmäßig Elternbeiratssitzungen statt, an denen auch das Team teilnimmt.

Der Elternbeirat wird zu Beginn jedes Jahres von den Eltern gewählt. Wer sich gerne für die Belange von Kindern einsetzt und Spaß am Organisieren hat, wird an einer Mitarbeit viel Freude haben.

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist von Montag bis Freitag von 7.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Sie können für bestimmte Tage individuell Stunden buchen.

Kernzeit ist von 8.30 bis 12.30 Uhr. In dieser Zeit sollen alle Kinder anwesend sein und möglichst weder gebracht noch abgeholt werden.

Schließtage 2016/2017

14.8.-1.9.2017 Sommerschließung

Bitte beachten Sie, dass Dienstag, 31.10.2017 ein Feiertag ist - die Einrichtung ist geschlossen.

Weitere Schließtage werden noch bekannt gegeben.

Gebühren

Die monatlichen Beiträge betragen für einen Krippenplatz je nach Buchungszeit zwischen 139 und 300 Euro und für einen Kindergartenplatz zwischen 87 und 131 Euro. Das Spielgeld beträgt monatlich 8 Euro. Für Frühstück, Mittagessen, Brotzeit, Getränke und Obst sind monatlich 80 Euro zu zahlen.

Zur Gebührenordnung >>

Anmeldung

Am Freitag,10.02.2017 findet von 15 bis 18 Uhr unser nächster "Tag der Offenen Tür" statt, an dem Sie das Team und unser Haus kennenlernen können. Diesem folgen Anmeldetage, bei denen die Eltern den Anmeldebogen für das kommende Kita-Jahr abgeben können. Den Anmeldebogen finden Sie hier und auf der Homepage der Gemeinde Feldkirchen.
Zudem können interessierte Eltern auch während des Jahres nach vorheriger Terminvereinbarung unser Haus besichtigen und ihr Kind voranmelden.
Die Aufnahme der Kinder hängt von der Zahl der offenen Plätze ab.

Kontakt

Evangelisches Haus für Kinder Feldkirchen "Bienenhaus"
Beethovenstraße 1
85622 Feldkirchen

Tel.: 089/90 50 58 81
E-Mail: kita-feldkirchen(at)im-muenchen.de

Anfahrt

Evangelisches Haus für Kinder Feldkirchen "Bienenhaus"
Beethovenstraße 1
85622 Feldkirchen
089/90 50 58-81
Seite drucken