Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Kinderkrippe „Buntes Haus“ der Inneren Mission München in Hallbergmoos

Liebe Eltern …

49 Kinder und deren Familien heißen wir in unserem „Bunten Haus“ willkommen. Und das Haus macht seinem Namen alle Ehre: Auf den ersten Blick sieht es aus, als wäre es aus roten, gelben, grünen und blauen Legosteinen zusammengebaut.

Drinnen und draußen spielt sich viel ab:  Neben unserem Kreativbereich gibt es einen Bewegungsraum, einen Kuschel- und Lesebereich, einen Spieleraum und einen großen Garten.

Spielend lernen und die Umwelt erkunden –  bei uns können die Kinder in ihrem eigenen Tempo neue Bindungen aufbauen und sich selbst, ihre Bedürfnisse und ihre Wünsche kennenlernen. Wir Betreuer begleiten sie bei dieser Entdeckungsreise. Mit Ihnen als Eltern möchten wir eine stabile Erziehungspartnerschaft aufbauen.

Ihre
Helene Sauer
Einrichtungsleiterin

Unsere Stärken

Konzept der „Offenen Arbeit“: Die Kinder können sich bei uns im ganzen Haus frei bewegen – in verschiedenen Funktionsräumen auf zwei Ebenen und im großen Außengelände. Sie können ihren Interessen nachgehen sowie ihrer eigenen Neugier folgend handeln und lernen. Unser Team begleitet und fördert sie entsprechend.
Mehr über unser pädagogisches Konzept >>

Selbstwirksamkeit erleben: Uns liegt es am Herzen, bereits den Kleinsten in unserem Haus zu zeigen, dass ihre Handlungen etwas Positives bewirken können. Wir nehmen ihre Gefühle  wahr und reagieren entsprechend darauf. Wir ermuntern sie selbstständig zu handeln – wenn sie sich eigenständig vom Rücken auf den Bauch drehen, krabbeln oder laufen. Die Kinder bestimmen auch, was sie trinken oder essen möchten. Sie dürfen sich beispielsweise selbst die Getränke einschenken und  ihr Brot schmieren.

Spaß an der Bewegung: In unseren großen Räumen und im Garten können die Kinder ihren natürlichen Bewegungsdrang ausleben. Wir bieten ihnen dafür unterschiedlichste Materialien an und fördern sie in ihren Bewegungsfertigkeiten. Bei psychomotorischen Spielen bewegen sich die Kinder unbeschwert und haben von Tag zu Tag mehr Freude daran.

Altersintegrierte Sprachförderung: In unserem Haus legen wir großen Wert auf die Sprachförderung jedes einzelnen Kindes – im gesamten Alltag: Wir singen gemeinsam, lesen Bücher und begleiten das Spiel der Kinder und unser Handeln mit Worten. Die Teammitglieder nehmen an einer großen logopädisch fundierten Fortbildungsreihe zum Thema „Sprachreich“ teil.

Bildungsarbeit in Projektform: Wir unterstützen Kinder, sich spielerisch ein Bild von ihrer Umwelt zu machen. Dazu bieten wir themenbezogene Projekte an. Im Jahr 2015 dreht sich alles um das Thema „Die Tiere in unserem Garten“.

News

Projekte und Aktionen

Jahresthema 2015:

Um die Tiere in unserem Garten geht es bei unserem Jahresprojekt. Dafür beobachten wir Vögel, stellen Vogelfutter und Nistplätze selbst her. Außerdem werden wir Schmetterlinge züchten und für sie Blumen anpflanzen. Ameisen, Schnecken, Käfer, Regenwürmer und Spinnen schauen wir uns genauer an – zum Beispiel mit einer Lupe –und beobachten ihre Lebensweisen. Mit diesem Projekt sind wir bei den ÖkoKids angemeldet, einer Aktion des bayerischen Umweltministeriums.


Einzelaktionen/Archiv

Oster-Vorbereitungen

In unserem täglichen Morgenkreis besuchte uns im März und April das Schaf Rica. Kindgerecht erzählte das Kuscheltier die Ostergeschichte und wir gestalteten dazu gemeinsam ein passendes Fensterbild. Außerdem haben  wir Ostereier eingefärbt und bemalt, Leckereien gebacken, passende Tischdekorationen gebastelt und Osterkörbchen vorbereitet.

Buntes Faschingsfest

Im Februar hat das „Bunte Haus“ einen noch bunteren Fasching gefeiert. Nicht nur die Kinder kamen in tollen Kostümen in die Einrichtung – auch die Mitarbeitenden hatten sich verkleidet. Es gab ein leckeres Faschingsfrühstück und die Kinder haben an diesem Tag besonders viel gesungen, getanzt – und mit Vergnügen bunte Luftschlangen auseinander gepustet.

Vogelfutter herstellen

Passend zu unserem Jahresthema „Tiere in unserem Garten“ haben die Kinder aus Rindertalg und den unterschiedlichsten Kernen, Samen und Nüssen selbst Vogelfutter angerührt und in Formen gegossen. Das fertige Futter haben wir in unserem Garten an Bäume gehängt, um durch unsere Fenster die Vögel noch besser beobachten zu können. Jedes Kind durfte  ein „Füttertörtchen“ mit nach Hause nehmen und es dort für weitere Beobachtungen aufhängen.

Elternnachmittag

Bei einem gemeinsamen Adventskaffee hat im Dezember unser erster Elternnachmittag im „Bunten Haus“ stattgefunden. In gemütlicher Atmosphäre konnten die Eltern mit dem Team wichtige Informationen über den Krippenalltag austauschen.

Pädagogisches Konzept

Kinder sind – mit Begeisterung – kleine Forscher, Erfinder und Ideenwunder. Sie erleben ihre Umgebung intensiv und gestalten sie von Beginn an aktiv mit. Uns ist es wichtig, dass die Kinder bei uns ihre eigene Persönlichkeit erhalten und weiterentwickeln können. Wir wollen ihnen dafür Raum geben und sie dabei begleiten. Mit dem „offenen Konzept“ bieten wir den Kindern eine optimale Umgebung. Aufmerksam und einfühlsam betreuen unsere gut ausgebildeten Mitarbeiter die Kinder in ihren Entwicklungsschritten.

Das Zusammenleben in unserem Haus basiert auf christlichen Werten, sodass wir stets wertschätzend und respektvoll miteinander umgehen. Wir füllen tagtäglich das Wort „weltoffen“ mit Leben und Kinderlachen – auch und gerade über unterschiedliche Nationalitäten und Sprachen hinweg.

PDF Pädagogisches Konzept zum Herunterladen >>

Team

Engagierte Fachkräfte mit vielseitigen Interessen
Im „Bunten Haus“ arbeitet ein Team aus Sozialfachwirten, Erziehern, Kinderpflegern und Praktikanten. Wir alle bringen unterschiedliche Zusatzausbildungen und Interessen mit, zum Beispiel in der Psychomotorik, der Heilpädagogik und im Bereich von Kindern unter drei Jahren. Wir betreuen und begleiten die Kinder im täglichen Miteinander und wenn sie die verschiedenen Beschäftigungsräume erkunden.

Intensiv und regelmäßig tauschen wir uns über die Kinder, die pädagogische Planung, die Organisation und Aktuelles aus.

Jeder Mitarbeiter wird darin unterstützt, interne und externe Fortbildungen wahrzunehmen. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Fortbildungen finden viele weitere Angebote statt, die sowohl das bereits vorhandene Fachwissen vertiefen und zu den persönlichen Interessen der Mitarbeitenden passen.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anmeldung:
Helene Sauer,
Einrichtungsleiterin
Telefon: 0811/99 67 97-40
E-Mail: krippe-hallbergmoos(at)im-muenchen.de

Haben Sie eine pädagogische Ausbildung und wollen unser Team verstärken? Dann besuchen Sie unsere Stellenbörse >>

Hier erfahren Sie mehr über unsere Stärken als Arbeitgeber >>

Elternbeirat

Unsere wichtigsten Partner sind die Eltern der uns anvertrauten Kinder. Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit liegt uns sehr am Herzen. Wir fördern sie mit regelmäßigen Elternabenden sowie intensiven Übergabe- und Entwicklungsgesprächen. Bei Festen und Veranstaltungen und bei gemeinsamen Projekten mit den Eltern bauen wir eine Basis für eine tragfähige Erziehungspartnerschaft.

Unser Elternbeirat unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Eltern, pädagogischem Personal und dem Träger. Die Mitglieder werden jährlich gewählt. Der Beirat trifft sich regelmäßig und bespricht inhaltliche und organisatorische Fragen.

Öffnungszeiten

Unsere Einrichtung ist derzeit von Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Kernzeit ist von 8.30 bis 12.30 Uhr. In dieser Zeit sollen alle Kinder anwesend sein und möglichst weder gebracht noch abgeholt werden.

Schließtage 2015/2016

  • 2.11.2015 Erste-Hilfe-Schulung
  • 23.12.2015-1.1.2016 Weihnachtsschließung
  • 4.5.2016 Teamtag
  • 6.5.2016 Brückentag
  • 23.5.-27.5.2016 Frühsommerschließung
  • 13.6.2016 Betriebsausflug
  • 16.8.-5.9.2016 Sommerschließung

Gebühren

Die monatlichen Beiträge entsprechen den Betreuungsgebühren der Gemeinde Hallbergmoos in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Zur Gebührenordnung >>

Anmeldung

Sie können Ihr Kind gerne bei uns voranmelden. Bitte rufen Sie uns dafür an und vereinbaren einen Termin.

Zusätzlich findet auch einmal im Jahr ein gemeindeweiter Anmeldetag statt. Den Termin veröffentlicht die Gemeinde in der örtlichen Presse.

Kontakt

Kinderkrippe „Buntes Haus“ der Inneren Mission München
Lilienthalstraße 15a
85399 Hallbergmoos

Telefon: 0811/99 67 97-40
Telefax:  0811/99 67 97-41
E-Mail: krippe-hallbergmoos(at)im-muenchen.de

Anfahrt

Evangelische Kinderkrippe "Buntes Haus" Hallbergmoos
Lilienthalstraße 15a
85399 Hallbergmoos
0811/996 79-740
Seite drucken