Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Was wir Ihnen als Arbeitgeber bieten:

Interessante und sichere Arbeitsplätze

Die Innere Mission München und ihre Tochtergesellschaften Hilfe im Alter, diakonia, Evangelisches Hilfswerk München sowie Beruf & Bildung sind Träger von rund 110 Einrichtungen, die vorwiegend im Einzugsbereich der bayerischen Landeshauptstadt angesiedelt sind. Rund 1.800 Mitarbeitende sind hier tätig.
In den vergangenen Jahren ist die Zahl der Mitarbeitenden kontinuierlich gestiegen. Rund ein Drittel von ihnen ist in der stationären Altenhilfe beschäftigt.

Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Interne und externe Fortbildungsangebote dienen dazu, unsere Mitarbeitenden laufend auf dem aktuellen Stand zu halten. Leitungspositionen werden vorwiegend über innerbetriebliche Aufstiege besetzt.

Branchenüblicher Verdienst

Die Innere Mission bezahlt nach den in der Diakonie zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern ausgehandelten Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) Bayern. Wir bezahlen nach Tätigkeit und nicht nach (Dienst-)alter.
Einen seriösen Vergleich über die Höhe unserer Gehälter brauchen wir innerhalb unserer Branche nicht zu scheuen.

Beihilfeversicherung

Mitarbeitende bei der Diakonie, deren Arbeitsvertrag unbefristet (oder auf mindestens ein Jahr befristet) ist, erhalten über die gesetzliche Krankenversicherung hinaus eine zusätzliche Beihilfeversicherung. Diese gilt auch für Kinder und Ehepartner, sofern diese mitversichert sind oder eine bestimmte Einkommensgrenze nicht überschreiten. Die Beihilfeversicherung übernimmt beispielsweise Teilkosten für Zahnersatz oder Heilpraktiker-Behandlungen.

Zusätzliche Altersversorgung

Mitarbeitende bei der Diakonie haben nach 60 Beitragsmonaten Anspruch auf eine zusätzliche Rente:
Die Innere Mission sorgt als Ihr Dienstgeber dafür, dass Sie – ohne eigene Beiträge zu zahlen! – eine namhafte zusätzliche Betriebsrente für Ihren Ruhestand aufbauen können. Je nachdem wie lange Sie bei uns gearbeitet haben, ergänzt das Ihre gesetzliche Rente deutlich.

Seite drucken