Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Lebensräume - für Kinder und ihre psychisch kranken Eltern

Willkommen...

an den Kinder und ihre psychisch kranken Eltern Ruhe finden, Neues ausprobieren und neue Kontakte knüpfen können.

Mehr über unsere Arbeit erfahren Sie im Flyer der Lebensräume (PDF). >>

Johannes Britsch
Leiter

Veranstaltungen

Keramikgruppe

Diese Gruppe findet am Samstag von 11 bis 12.30 Uhr statt und ist für jeden, der Lust hat mit Ton zu arbeiten, geeignet. Vorkenntnisse sind nicht nötig, Einstieg ist jederzeit möglich. Einfach vorbeikommen und mitmachen!

Kunsttherapie für Erwachsene

Do: 14-15.30 Uhr

Kunsttherapie für Eltern und Kinder

Do: 15.30-17 Uhr

Hier gibt es mehr Infos zur Kunsttherapie >>.

Wenn Sie bei der Kunsttherapie mitmachen möchten, bitte vorher einen Gesprächstermin mit Johannes Britsch >> vereinbaren.

 

Weitere Infos gibt es in unserem Stundenplan >> und in den aktuellen Monatsplänen für Juni >>, Juli >> und August >>.

Und das haben wir unter anderem im Angebot:

Familienbrunch >>

Kochgruppe >>

Fancy Stuff >>

 Wir freuen uns auf Euch!

Für Kinder

Hallo! Hey! Servus! Griaß di!

Deine Mama oder Dein Papa ist öfter mal traurig? Manchmal weinen sie sogar? An manchen Tagen stehen sie gar nicht auf? Manchmal schafft es Deine Mama oder Dein Papa nicht, für Dich zu kochen oder mit Dir zu spielen? Oder sie sehen Dinge, die es gar nicht gibt, fühlen sich beobachtet und benehmen sich komisch? Vielleicht magst Du deshalb Deine Freunde gar nicht mehrzu Euch nach Hause einladen?

Reden wir darüber

Wir möchten, dass Du mit Deiner Mama oder Deinem Papa eine schöne Zeit verbringst, dass Ihr zusammen lacht und Spaß habt. Kommt doch mal gemeinsam zu uns in die Lebensräume.

Euch erwartet ein großes helles Haus mit einem schönen Garten. Hier könnt Ihr zum Beispiel:

  • gemeinsam Zeit verbringen
  • andere Kinder kennenlernen und Freunde finden
  • miteinander und mit anderen Familien spielen
  • über das sprechen, was Euch bedrückt
  • im Garten Blumen pflanzen oder ein Beet anlegen
  • in der Werkstatt basteln
  • tanzen
  • miteinander kochen und essen
  • Hilfe bei Euren Hausaufgaben bekommen

... und vieles andere mehr.

Seid Ihr neugierig geworden?
Dann ruft uns einfach an und wir machen einen Termin zum Kennenlernen aus.

Wir freuen uns auf Euch!

Tschüss! Ciao! Pfiads Eich!

Für Eltern

Liebe Eltern,

wir laden Sie herzlich ein, mit Ihren Kindern die Lebensräume zu besuchen und gemeinsam einen angenehmen Familienalltag zu erleben. Die Lebensräume stehen offen für Familien, bei denen ein Elternteil oder beide von einer psychischen Krise oder Erkrankung betroffen sind. Dabei spielt es keine Rolle, zu welchem Zeitpunkt die Krise oder Erkrankung ausgebrochen ist, z.B. vor oder nach der Geburt eines Kindes.

Eine psychische Krise oder Erkrankung eines Elternteils betrifft die ganze Familie. Die Kinder sind oft stark verunsichert und haben viele Fragen. Die Eltern versuchen, die psychische Erkrankung zu überwinden und möchten gleichzeitig gute Eltern sein. Als Familie stehen Sie vor der Herausforderung, mit den Auswirkungen der Erkrankung umgehen zu müssen. Dabei möchten wir Sie unterstützen.

Kommen Sie doch zusammen mit Ihrem Kind oder Ihren Kindern zu uns in die Lebensräume!

Wir sind offen für Eltern und ihre Kinder bis 12 Jahre. Bei uns können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern freie Zeit gestalten und beispielsweise im Garten Gemüse pflanzen, gemeinsam kochen und essen, zusammen spielen oder etwas basteln.

Sie lernen andere Familien kennen und erfahren, dass Sie sich gegenseitig unterstützen können.

In gemeinsamen Gesprächen mit Ihnen und gegebenenfalls auch mit Ihren Kindern bekommen Sie die Informationen und Aufklärung, die Sie benötigen. Ihre Kinder gewinnen so an Orientierung und Sicherheit im Umgang mit der elterlichen Erkrankung.

Der Besuch in den Lebensräumen ist für Sie und Ihre Kinder kostenfrei. Lediglich für Essen und Getränke zahlen Sie einen kleinen Beitrag.

Alles, was Sie mit uns besprechen, unterliegt der Schweigepflicht. Wenn Sie dies wünschen, arbeiten wir gerne mit Ihren weiteren Bezugspersonen und denen Ihrer Kinder zusammen.

Wir arbeiten in den Lebensräumen auf der Grundlage unserer sozialpädagogischen bzw. psychologischen Ausbildung oder im Praktikum, im freiwilligen sozialen Jahr sowie im Ehrenamt.

Spender und Unterstützer

Lebensräume ist auf Ihre Hilfe angewiesen!

Mit Ihrer Geld- oder Sachspende oder durch ehrenamtliches Engagement helfen Sie uns helfen. Im Namen aller Familien sagen wir herzlichen Dank!

Ihre Geldspende erreicht uns unter

Hypo Vereinsbank
Bankleitzahl 700 202 70
Kontonummer 36 70 70 70
Verwendungszweck „Lebensräume”

Wir danken unseren Spendern:

Bert Bleicher/Hoffmann Group Foundation – Aktion Mensch – Referat für Gesundheit und Umwelt Sternstunden - Wolfgang Marquardt/Supervisor – Kurt Bauer/Photojournalist Children for a better World e.V. - Detterbeck, Konditorei Café Eis, KINDER OHNE HUNGER e.V. HILFSWERK Lions Club München-Marienplatz e.V.

Fürsprecher und Nutzer

Andrea Dischler
Professorin an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Studiengang Soziale Arbeit

"Im Rahmen eines Forschungsseminars begleite ich mit Studieren den der Sozialen Arbeit das Angebot „Lebensräume” wissenschaftlich. Alle Beteiligten profitieren: die formative Evaluation trägt zur Qualität bei, die NutzerInnen wie MitarbeiterInnen zu Gute kommt. Die Studierenden erwerben Kompetenzen im Rahmen einer Forschung in der Praxis. Nicht zuletzt leistet das innovative Angebot der „Lebensräume” an der Schnittstelle von Jugendhilfe und Sozialpsychiatrie einen immens wichtigen Beitrag zur Gestaltung einer gerechten Gesellschaft."

Bert Bleicher
ehemaliger Geschäftsführer Hoffmann Group Foundation

„Wir unterstützen dieses Projekt, weil wir wissen, wie wichtig es ist, Kindern in dieser schwierigen Situation ein schützendes Umfeld zu geben. Unter dem Motto „Werkzeuge schaffen Werte” wollen wir ein bisschen von unserem Erfolg zurückgeben und die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördern.”

Alexander Huber

Extremkletterer und Schirmherr für die Lebensräume

„Training ist wichtig um Veränderungen zu erreichen und sich weiterzuentwickeln – die seelische Fitness kann in den Lebensräumen trainiert werden. Psychische Probleme belasten die Entwicklung von Kindern und auch die Beziehungsqualität zu den Eltern, deswegen freue ich mich, die Lebensräume mit meiner Schirmherrschaft unterstützen zu können.”

Kontakt und Öffnungszeiten

Lebensräume - Familien stark machen
Fritz-Reuter-Straße 6
81245 München

Tel.  089/820 75 23 - 90
Fax: 089/820 75 23 - 99
E-Mail: lebensraeume(at)im-muenchen.de

 

Öffnungszeiten:

Mo  12-18.30 Uhr
Do  12-18.30 Uhr
Fr   11-18.30 Uhr
Sa  10-14 Uhr

Anfahrt

S-Bahn: S3, S4, S6, S8, Haltestelle Pasing
Bus: Stadtbus 160, Haltestelle Orthstraße

Lebensräume
Fritz-Reuter-Straße 6
81245 München
089/820 75 23-90
Seite drucken