Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Angebote für geflüchtete Kinder und Jugendliche

Willkommen...

Unter den geflüchteten Menschen sind viele Familien, die Schutz und Sicherheit in Deutschland suchen. Während ihres Asylverfahrens leben die meisten von ihnen in Flüchtlingsunterkünften, in denen kindliche Bedürfnisse wenig Raum haben.

Die Innere Mission München unterstützt derzeit in den Aufnahme- und Gemeinschaftsunterkünften geflüchtete Kinder, Jugendliche und Familien mit verschiedenen Angeboten >> - von Krabbelgruppen über Hausaufgabenbetreuung bis hin zu Ferienprogrammen.

Angebote

Derzeit betreuen wir rund 800 begleitet geflüchtete Kinder, Jugendliche und ihre Familien. Pädagogische Fachkräfte und Ehrenamtliche bieten unter anderem folgende Angebote an:

  • Krabbelgruppen und Gesprächsangebote für Mütter und Väter mit Kindern
  • Offene Spielangebote, um spielerisch Deutsch zu lernen
  • Musikalische Früherziehung
  • Kinderkino
  • Mal- und Bastelangebote
  • Unterstützung bei den Hausaufgaben für alle Schulkinder
  • Sportangebote
  • Vernetzung mit Freizeiteinrichtungen in der Nähe der Unterkünfte
  • Ausflüge und Exkursionen in die Stadt

Durch unsere Angebote möchten wir den Kindern und Jugendlichen das Ankommen in Deutschland erleichtern und ihre Lebensbedingungen in den Unterkünften verbessern. Um sie zu integrieren, ist es wichtig, sie an Bildung und am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu lassen.

Die Betreuung von Kindern und Jugendlichen in Flüchtlingsunterkünften ist ein integrationsfördernder Schwerpunkt in der Migrationsarbeit. Damit möchten wir - gemäß der UN-Kinderrechtskonvention - Kinderrechte ohne jede Diskriminierung gewährleisten.

News

Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich für Kinder, Jugendliche und Familien in den Flüchtlingsunterkünften engagieren?

Unsere Fachstelle Ehrenamt/Volunteering hilft Ihnen, das passende Ehrenamt zu finden >>

Spenden/Kooperationen

Mit Ihrer Geld- oder Sachspende tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Hilfeangebote für Geflüchtete aufrechterhalten können. Hier finden Sie mehr Infos, wie Sie uns helfen zu helfen >>

Um die Angebote der Unterstützungsangebote zu erweitern, arbeiten wir außerdem eng mit anderen Institutionen und Einrichtungen zusammen.

Dank unserer Kooperationspartner haben wie schon viele Projekte auf die Beine stellen können, um den Alltag der Kinder in unseren Unterkünften bunter zu machen und ihnen beim Ankommen in Deutschland zu helfen: sei es Besuche von Theatergruppen, gemeinsame Kunstaktionen oder Ferienprogramme.

Sie haben Interesse an einer Kooperation, wollen sich mit Ihrem Unternehmen bei uns engagieren oder für unsere Unterstützungsangebote spenden? Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns >> wir finden gemeinsam mit Ihnen eine Möglichkeit.

Kontakt

Büroadresse:

Unterstützungsangebote für begleitet geflüchtete Kinder und Jugendliche
Landshuter Allee 12
80637 München

Postadresse:

Unterstützungsangebote für begleitet geflüchtete Kinder und Jugendliche
Landshuter Allee 40
80637 München

Ansprechpartnerin:

Barbara Likus
Tel.: 089/12 69 91-5105
Fax: 089/12 69 91-5119
E-Mail: blikus(at)im-muenchen.de

Seite drucken