Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Für Menschen in sozialen Notlagen

Die Innere Mission hilft in der Not

Jeder Mensch kann in Not geraten. Durch private Schicksalsschläge, Arbeitslosigkeit, Kriminalität oder Schulden kann ein Leben schnell aus dem Gleichgewicht geraten.

Die Innere Mission hilft, dieses Gleichgewicht wiederzufinden. Durch eine aktive Sozialarbeit und Wiedereingliederungshilfen in die Gesellschaft, zum Beispiel von unserem Evangelischen Hilfswerk >> oder der diakonia >>.

Schwierige Zeiten gemeinsam meistern

Hilfe für Frauen und Männer in persönlichen Notlagen und sozialen Schwierigkeiten bietet das Evangelische Hilfswerk München >>. In den Einrichtungen der gemeinnützigen GmbH finden sie Beratung, Begleitung und Unterstützung. Zum Beispiel eine erste Hilfestellung in der Bahnhofsmission, eine Wohngelegenheit, Hilfe während oder nach einem Gefängnisaufenthalt oder ein Gespräch bei der Schuldnerberatung.

Auch Orte wie die Kleiderkammer >> sind eine wichtige „Überlebenshilfe“ für sozial benachteiligte Menschen. Am Standort der Kleiderkammer befindet sich zudem auch eine Beratungsstelle der KASA (Kirchliche Allgemeine Sozialarbeit) >>.

Unsere Einrichtungen wie die diakonia >> entwickeln gemeinsam mit den Hilfesuchenden neue Perspektiven und versuchen diese, zu verwirklichen. Gerade wenn darum geht, den Lebensunterhalt zu sichern oder wieder eine Arbeit zu finden.

Seite drucken