Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Hilfe für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Die Innere Mission zeigt Wege aus der seelischen Krise

Die sozialpsychiatrischen Einrichtungen der Inneren Mission beraten, betreuen und beschäftigen psychisch kranke Menschen. Schritt für Schritt begleiten sie sie auf dem Weg in ein möglichst eigenständiges und selbstbestimmtes Leben. Wir helfen, Krisensituationen zu meistern, zwischenmenschliche Beziehungen zu gestalten sowie lebenspraktische und berufliche Fähigkeiten zu trainieren.

Die Angebote reichen von einer sozialpsychatrischen Beratung >> über Tagesstätten bis hin zu therapeutischen Wohngemeinschaften und sozialpädagogischer Betreuung in der eigenen Wohnung >>. Auch die Wiedereingliederung ins Berufsleben gehört zum therapeutischen Prozess.

Unser Angebot: zuhören und beraten

Unsere sozialpsychatrischen Dienste stehen allen Menschen offen, die unter seelischen Krisen oder psychischen Krankheiten leiden. Dazu beraten und begleiten wir auch Angehörige.

Das Angebot ist nach Stadtteilen beziehungsweise nach Regionen aufgeteilt. Die Innere Mission ist in München und Umgebung Träger von drei Anlaufstellen:

Jeder kann sich ohne Formalitäten und auf Wunsch anonym an diese Stellen wenden. Die Beratung ist kostenlos.

Wir helfen zurück ins Leben

So unterschiedlich wie die Menschen sind auch die Wege aus der Krise.

Die Tagesstätten der Inneren Mission in Bogenhausen>> , Neuhausen>> und Ebersberg>> geben dem Tag von psychisch kranken Erwachsenen eine Struktur. Hier trainieren sie, ihren Alltag oder besondere Herausforderungen zu bewältigen.

Zusätzlich gibt es Wohnangebote wie das Betreute Wohnen oder therapeutische Wohngemeinschaften für all diejenigen, die mehr Hilfe und Betreuung benötigen.

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen finden zudem in den Dienstleistungsbetrieben der gemeinnützigen diakonia >> im Raum München und Umgebung zahlreiche Beschäftigungsangebote.

Seite drucken