Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Evangelisches Alten- und Pflegeheim Planegg

Willkommen...

In einem gemütlichen Haus - am Rande des Klosterwalds Maria Eich gelegen und umgeben von einem schönen Garten - bieten wir Stationäre Pflege, Kurzzeitpflege und einige Appartements für Rüstige ohne Pflegeeinstufung.

Die insgesamt 146 Plätze verteilen sich auf vier Stationen. Wir sind sehr gut angebunden an das Ortszentrum Planegg und an die S-Bahn-Station Planegg, beides ist in wenigen Minuten sehr gut zu Fuß zu erreichen.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen: Dazu gehören für uns nicht nur eine liebevolle und qualitativ hochwertige Pflege und Betreuung, sondern auch ein interessantes und umfangreiches Veranstaltungsprogramm sowie eine hervorragende Küche.

Wir laden Sie ein, uns bei einer Hausführung oder bei einem Besichtigungstermin zu besuchen, damit Sie sich einen persönlichen Eindruck verschaffen können. So können Sie die freundliche und lebendige Atmosphäre spüren, die unsere Einrichtung auszeichnet.

Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr erfahren möchten. Oder werfen Sie einen Blick in unsere Hausbroschüre >>. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Astrid Ühlein
Einrichtungsleitung

Unsere Stärken

Qualität? Sehr gut! Bei der jährlichen Qualitätsprüfung erhalten wir regelmäßig die Spitzennote „Sehr gut“. Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) untersucht die Bereiche „Pflege und medizinische Versorgung“, „Umgang mit demenzkranken Menschen“, „soziale Betreuung und Alltagsgestaltung“ sowie „Wohnen, Verpflegung und Hauswirtschaft“. Unsere Bewohner vergaben übrigens bei der Befragung durch den MDK eine glatte 1,0. Hier erfahren Sie mehr über unser Qualitätskonzept >>.

Drei Säulen für eine gute Versorgung: Die Alten- und Pflegeheime der Hilfe im Alter sichern nach einheitlichen professionellen Standdards eine gleichbleibend gute Pflege und Versorgung. Unser Handeln orientieren wir an den Pflege- und Behandlungsstandards des Diakonischen Werkes Bayern, am Leitbild der Hilfe im Alter >> und am HiA-Care-Rahmenkonzept einer prozesshaften, ressourcenorientierten Pflege.

Diakonisches Selbstverständnis: Unsere Arbeitsweise basiert auf unseren diakonischen Werten. In der nahezu täglichen Auseinandersetzung mit ethischen Fragestellungen unterstützen unsere geschulten Fachkräfte die Bewohner und deren Angehörigen durch Gespräche und Fallbesprechungen, Vermittlung von Hospizdiensten und palliativer medizinischer Versorgung.

Kultur pur: Musik und Kunst gehören bei uns genauso zur selbstverständlichen Gestaltung des Lebens wie das Feiern von Festen im Jahresverlauf. Regelmäßig sind Künstler von nah und fern bei uns zu Gast - von Planegger Malern und Autoren bis hin zum Münchner Pianistenclub.

Rundum gut versorgt: In unserer hauseigenen Küche bereitet unser Küchenteam täglich frische, schmackhafte und abwechslungsreiche Mahlzeiten zu. Die gesamte Wäsche und Kleidung wird in unserer Wäscherei sorgsam gewaschen und gepflegt und unser Reinigungsteam sorgt für die tägliche Sauberkeit in allen Räumen.

Attraktiv als Arbeitgeber und für die Ausbildung: Wir zahlen ein faires Gehalt nach Tarifvertrag sowie verschiedene Zulagen und Sozialleistungen. In Kooperation mit unserer Evangelischen Pflegeakademie und unsere Fort- und Weiterbildung bieten wir unseren Mitarbeitenden eine fundierte Ausbildung und eine große Auswahl an attraktiven Fort- und Weiterbildungen, Coachings und Teamsupervisionen nach Bedarf.

Aktuelles

Aktuelle Informationen über uns finden Sie in unserer Hauszeitung, die jeden  Monat erscheint. Gerne können Sie diese hier bestellen. Rufen Sie uns an, wir  schicken Ihnen auch gerne ein Exemplar zu.

  • Jun
  • 16
  • 2019
Veranstaltung

 

Beginn: 16.06.2019 um 15:00 Uhr
Ende: 16.06.2019 um 16:00 Uhr

 

Ort:

Ev. Alten- und Pflegeheim Planegg, Germeringer Str. 33, 82152 Planegg

Routenplaner bei Google Maps >>

Veranstalter:
Evangelisches Alten- und Pflegeheim Planegg >>

Das Alten- und Pflegeheim Planegg bietet

  • 146 Pflegeplätze (in Einzel- und Doppelzimmern)
  • Kurzzeitpflegeplätze
  • Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnungen für Rüstige ohne Pflegereinstufung (auf Anfrage)

Hier finden Sie unsere Preislisten für Einzelzimmer>> oder Doppelzimmer>> und hier eine Kostenübersicht für ein Appartement, wenn Sie noch keinen Pflegebedarf haben>>.

 

Rundum-Versorgung beim Essen und im Haushalt

Wir bereiten alle vier Mahlzeiten täglich frisch in unserer hauseigenen Küche zu. Dabei gehen wir gerne auf Ihre Bedürfnisse ein, zum Beispiel wenn Sie spezielle Verpflegungsanforderungen mitbringen.

Sie sind eingeladen, im Speisesaal zu Mittag zu essen; Frühstück und Abendessen servieren wir im Zimmer oder in den Appartements. Selbstverständlich können Sie auch dort das Mittagessen einnehmen. Und wenn Sie möchten, können Sie gerne in unserer regelmäßigen Kochgruppe auch mal wieder selber kochen.

Das Café im Foyer ist ein beliebter Treffpunkt für Bewohner, Angehörige und Besucher. Es öffnet täglich außer Samstag von 14 bis 15.30 Uhr für Sie.

Unsere eigene Wäscherei steht für hohe Qualität und Sauberkeit: Unsere Mitarbeitenden holen die Wäsche ab, waschen sie und bringen sie zeitnah wieder zurück. Auch die Reinigung der Zimmer und Appartements organisieren wir hausintern.

Stationäre Pflege

Auf drei Stationen bieten wir 146 Pflegeplätze. Sie können zwischen Einzel- und Doppelzimmern wählen, die eine Grundausstattung mit einem elektrisch bedienbaren Pflegebett, einem Nachtkästchen, einem großzügigen Kleiderschrank, einem Tisch und zwei Stühlen bieten.

Pflegebedürftig bedeutet: Sie brauchen wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Erkrankung oder Behinderung regelmäßig Hilfe im Alltag (mindestens Pflegestufe 1 nach SBG XI). Je nach Umfang der benötigten Hilfen gibt es unterschiedliche Pflegestufen.

Unsere Pflege ist ganzheitlich angelegt. Wir orientieren uns dabei an den aktuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen der einzelnen Menschen. Unser Ziel ist es, vorhandene Stärken zu aktivieren und zu fördern.

Unsere Pflegekräfte

  • kümmern sich um die Grund- und Behandlungspflege,
  • führen ärztliche Verordnungen und prophylaktische Maßnahmen durch,
  • fördern die körperliche und geistige Bewegung unserer Bewohnerinnen und Bewohner,
  • leisten psychosoziale Betreuung,
  • motivieren zur Begegnung und zum Miteinander, zum Beispiel bei Festen der Station und des Hauses,
  • begleiten die Bewohner religiös und seelsorgerisch,
  • arbeiten eng mit den Angehörigen zusammen.

Um die Fachlichkeit in der Pflege sicherzustellen, setzen wir in jeder Schicht eine Fachkraft als verantwortliche Schichtleitung ein. Die geforderte Fachkraftquote von 50 Prozent erfüllen wir durchgängig.

Wir legen bei der medizinischen Versorgung viel Wert auf Vertrautheit: Mindestens einmal in der Woche kommen niedergelassene Ärzte ins Haus. Sie können Ihren Arzt auch frei wählen – und so weiterhin bei Ihrem Hausarzt des Vertrauens behandelt werden.

Ihren Wohnbereich gestalten Sie weitestgehend nach Ihren Wünschen. Auf jeder Station gibt es auch ein Wohnzimmer für gemeinsame Aktivitäten oder einfach zum Verweilen.

Wohnbereich

Wir können Ihnen eine Auswahl an Ein-, Eineinhalb- und Zwei-Zimmer Appartements anbieten. Ein großer Teil der Appartements hat einen Balkon, der nach Süd-Osten oder nach Westen ausgerichtet ist. Ein Fernseh- und Telefonanschluss ist bei uns genauso selbstverständlich wie die Ausstattung mit einem Schwesternruf.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen. Deshalb können Sie gerne Ihre eigenen Möbel und Einrichtungsgegenstände mitbringen. Die hauswirtschaftliche Versorgung, wie die Reinigung Ihrer Wohnung, das Waschen Ihrer Kleidung sowie die Verpflegung mit vier Mahlzeiten und Getränken am Tag, übernehmen wir vollständig.

Wenn Sie Pflege benötigen, dann betreut Sie unser ambulanter Dienst, der im selben Haus angesiedelt ist. Bei Bedarf erreichen Sie über die Schwesternrufanlage kurzfristig das Pflegepersonal des jeweiligen Stockwerks. Wenn Sie krank sind, versorgen unsere Mitarbeitenden Sie bis zu 14 Tage lang. Sie können Ihren Arzt frei wählen; niedergelassene Ärzte kommen mindestens einmal in der Woche in unsere Einrichtung.

Natürlich stehen Ihnen unsere zahlreichen kulturellen und sozialen Angebote im Haus >> offen.

 

Angebote für externe Gäste

Senioren aus der Nachbarschaft können am Mittagessen in unserem Speisesaal teilnehmen, wenn sie zu Hause nicht kochen können oder wollen. Zu unserem Angebot gehören Vor-, Haupt- und Nachspeise sowie Tafelwasser. Sie haben die Wahl zwischen zwei Gerichten, eines davon ist vegetarisch. In einer geselligen Tischgemeinschaft lernen Sie neue Menschen kennen und unser Veranstaltungsprogramm steht Ihnen offen.

Rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. Unseren Empfang erreichen Sie unter 089/89 92 24-100 von Montag bis Freitag, 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

 

Essen auf Rädern

Ältere Menschen in Planegg und der nahen Umgebung versorgen wir zu Hause mit Essen. Den Speiseplan veröffentlichen wir per Aushang und in der Hauszeitung, die Sie mit Ihrer Bestellung bekommen.

Ansprechpartner:

Evangelischer Diakonieverein
Steinkirchnerstraße 27
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/80 91 77 19

Angebote

Unser Haus halt viel zu bieten: von Kultur und Unterhaltung über Bewegung und Sport bis hin zu Festen und Feiern. Sie können überall aktiv dabei sein. Dafür stehen Ihnen bei uns mehrere Gemeinschaftsräume, Aufenthaltsräume, der Speisesaal, gemütliche Sitzecken und unser Café offen. Einige Räume können Sie auch mieten, um mit Familie und Freunden Geburtstag zu feiern.

Wir organisieren gerne Feste und gestalten diese im Rahmen des Jahresrhythmus. Auch in das Planegger Ortsleben ist unser Alten- und Pflegeheim fest eingebunden: Wir pflegen einen engen und regen Kontakt zu lokalen Künstlern, Schulen und Kindergärten.

Mit klassischen Konzerten, Kunstausstellungen, Kinonachmittage und interessanten Vorträgen holen wir das kulturelle Leben in unser Haus und freuen uns über zahlreiche Gäste.

Außerdem bieten wir wiederkehrende Veranstaltungen an, zum Beispiel:

  • Therapeutisches Malen
  • Erzählcafé
  • Gemeinsames Singen und Musizieren
  • Gymnastische Übungen, beispielsweise beim Sitztanz
  • Gemeinsames Kochen

Folgende Angebote stehen unseren Bewohnerinnen und Bewohnern im Haus zur Verfügung:

  • Zahnprophylaxe
  • Fußpflege
  • Krankengymnastik
  • Logopädie
  • Ergotherapie

Ein Friseursalon ist im Haus an zwei Tagen pro Woche geöffnet.

Wenn Sie am liebsten draußen sind, können Sie unseren sonnigen Garten genießen oder den angrenzenden Wald entdecken. Die Wallfahrtskapelle Maria Eich ist nur einen kurzen Spaziergang von unserem Haus entfernt. Das Ortszentrum von Planegg mit vielen Geschäften liegt ganz in der Nähe.

Religiöse Begleitung

Als diakonischer Träger liegt uns die religiöse und spirituelle Begleitung unserer Bewohnerinnen und Bewohner besonders am Herzen. In unserem diakonischen Auftrag werden wir getragen und unterstützt von der Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern. Dieses Selbstverständnis spiegelt sich in unserer täglichen Arbeit wieder zum Beispiel durch regelmäßige Andachten und Gottesdienste beider Konfessionen. Ebenso selbstverständlich segnen wir auf Wunsch die Bewohner aus, die in unserem Haus sterben und gedenken ihrer.

Unsere Hauskapelle steht allen Bewohnern und Besuchern offen und lädt zur kurzen Besinnung ein. Einmal wöchentlich finden ein evangelischer und ein katholischer Gottesdienst statt.

Um unseren seelsorgerischen Auftrag zu erfüllen, stehen wir in engem Kontakt zu den Kirchengemeinden beider Konfessionen.

 

Hospizprojekt „Leben bis zuletzt“

In enger Kooperation mit dem örtlichen Malteser Hospizdienst begleiten wir in unserem Haus Sterbende und deren Angehörige. Ziel ist es, Menschen in ihrer letzten Lebensphase würdevoll zu betreuen.

Unsere Mitarbeitenden sind geschult in der palliativen Versorgung. Sie arbeiten je nach Situation eng mit Teams der Spezialisierten Ambulanten Palliativen Versorgung (SAPV-Teams) zusammen.

Die Fachstelle „Spiritualität – Palliative Care/Hospizkultur – Ethik – Seelsorge“ >> der Hilfe im Alter begleitet Bewohner, Mitarbeitenden und Angehörige bei hospizlichen und ethischen Fragen.

Diakoniestation

Diakoniestation Gauting-Stockdorf-Planegg
Germeringer Straße 33
82152 Planegg

Tel.: 089/89 92 24-200
Fax: 089/89 92 24-202
E-Mail: diakoniestation-gauting-stockdorf(at)im-muenchen.de

Mehr Infos>>

Qualität

Note "Sehr gut" für das Alten- und Pflegeheim Planegg

Der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) überprüft jährlich die Qualität unserer Arbeit. Dabei erzielte unser Haus immer eine sehr gute Note. Dieses Spitzenergebnis verdanken wir einem konsequent umgesetzten Qualitätskonzept - und dem Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Qualität fördert das Wohlfühlen

Der MDK prüft vier Bereiche: " Pflege und medizinische Versorgung", "Umgang mit demenzkranken Bewohnern", "soziale Betreuung und Alltagsgestaltung" sowie "Wohnen, Verpflegung und Hauswirtschaft". Auch wenn die Rahmenbedingungen in der Altenpflege unbedingt verbessert werden müssen: Die Spitzennote zeigt, dass die Menschen in unserem Haus gut umsorgt sind und sich wohl fühlen.

 

Regelmäßige Befragungen und Kontrollen

Unsere Qualität sichern und verbessern wir mit internen Standards. Unser Haus ist zertifiziert nach den jeweils aktuellen Vorgaben von DIN EN ISO 9001. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind mit den regeln, den Zielen und Maßnahmen der Qualitätssicherung vertraut und setzen diese in ihren jeweiligen Arbeitsbereichen um.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Uns ist wichtig, unsere Qualität über die Kontrollen durch den MDK hinaus ständig zu überprüfen. Dabei helfen uns

  • Bewohnerumfragen
  • ein hausinternes Beschwerde-Management
  • Pflegevisiten
  • Stationsvisiten
  • regelmäßige Controlling-Gespräche
  • externe Umfragen (z. B. für das Zertifikat FOCUS Top Pflegeheim 2016 Planegg)

Unser Team

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 089/89 92 24-0  zur Verfügung.

Astrid Ühlein
Einrichtungsleitung

Sebastian Gräbedünkel
Pflegedienstleitung
Stellvertretende Einrichtungsleitung

Irmengard Rösner
Pflegeüberleitung

Manuela Williger
Bewohnerverwaltung

Sandor Vincze
Küchenleitung

Ethel-Marie Gleiss
Hauswirtschaftsleitung

Anmeldung

Sie möchten mehr über unser Haus erfahren? Gerne laden wir Sie zu einem Besuch ein.

Nehmen Sie teil an unseren monatlichen Hausführungen. Diese finden regelmäßig jeden dritten Freitag im Monat um 15.00 Uhr statt. Sie können daran ohne Anmeldung teilnahmen. Treffpunkt ist im Foyer. Hier finden Sie die Termine der Hausführungen>>.

 

Vereinbaren Sie mit Irmengard Rösner einen Termin unter der Telefonnummer 089/89 92 24-130. Wir beraten Sie persönlich und individuell.

Wenn Sie Interesse an unserem Alten- und Pflegeheim haben, merken wir Sie gerne vor. Hier können Sie unser Anmeldeformular herunterladen (PDF 50 KB) >>

Zur Darstellung benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader >>.

Kontakt

Evangelisches Alten- und Pflegeheim Planegg
Germeringer Straße 33
82152 Planegg

Tel.: 089/89 92 24-0
E-Mail: aph-planegg(at)im-muenchen.de

Anfahrt

Seite drucken