• A
  • A
  • A

Das Sozialpädagogische Einführungsjahr (SEJ)

Das Sozialpädagogische Einführungsjahr ist Voraussetzung für die Einmündung in die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannte*n Erzieher*in. 

Praxis und Unterricht wechseln sich ab. Die übrige Ausbildung findet in sozialpädagogischen Einrichtungen statt und wird mit einem Praktikant*innen-Gehalt vergütet. 

Zulassungsvoraussetzungen:

1. mittlerer Schulabschluss

2. ärztliches Zeugnis über die berufliche Eignung

3. polizeiliches Führungszeugnis




Seite drucken