• A
  • A
  • A

Einfach sprechen - einfach verstehen

Eine Einführung in die Leichte / Einfache Sprache für Ehrenamtliche in der Arbeit mit Geflüchteten

Beginn

27.01.2021 um 17:00 Uhr

Ende

27.01.2021 um 18:30 Uhr

Ort

Online-Workshop

Routenplaner bei Google Maps >>

Zielgruppe

Freiwillig / ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte und diejenigen, die ein Engagement planen.

Inhalte

Briefe von der Behörde, Arbeits- und Wohnverträge oder Arbeitsanweisungen:

Viele wichtige Informationen sind schwierig zu verstehen.

Zum Beispiel wegen langer und verschachtelter Sätze mit unverständlichen Begriffen.

In der Arbeit mit Geflüchteten geht es oft darum,
diese schwierigen Informationen einfacher zu erklären.

Die Regeln der Leichten Sprache helfen, Sprache einfacher zu machen.

Wir schauen uns im Online-Workshop die wichtigsten Regeln der Leichten Sprache an.

Damit haben Sie bei Ihrer Arbeit mit Geflüchteten ein gutes Hilfsmittel,
um schwierige Sätze einfacher zu machen.

Das werden Sie lernen:

  • Was ist Leichte Sprache / was ist Einfache Sprache?
  • Die wichtigsten Regeln der Leichten Sprache
  • Text-Beispiele einfacher formulieren
  • Übungen in kleinen Gruppen
  • Gemeinsamer Austausch

Referentin: Verena Reinhard, Germanistin M.A.

  • seit 13 Jahren im Bereich Leichte Sprache tätig
  • Gründungsmitglied vom Verein " Netzwerk Leichte Sprache"
  • hat bei der Lebenshilfe e.V. mit Menschen mit Lernschwierigkeiten gearbeitet
  • war Assistentin beim "Deutsch als Fremdsprache"-Unterricht bei der VHS

Der Online-Workshop besteht aus 2 Terminen:

  • Mittwoch, 27. Januar 2021
  • Mittwoch, 3. Februar 2021

Kosten

Die Veranstaltung wird durch das Sozialreferat der Landeshauptstadt München gefördert und ist für Ehrenamtliche kostenfrei.

Anmeldeschluss

22.01.2021

Kontakt

  • Stephanie Neugebauer
    Interkulturelle Akademie

    Innere Mission München Diakonie in München und Oberbayern e. V.
    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-157
    sneugebauer(at)im-muenchen.de

Teilnahmemodalitäten

Bitte melden Sie sich unter ika@diakonie-muc-obb.de an. Bitte geben Sie an, ob Sie ehrenamtlich tätig sind.

Der Online-Workshop findet über die Anwendung Zoom statt. Für die Teilnahme an einem Zoom-Meeting benötigen Sie einen Laptop, einen PC (mit Lautsprecher und Mikrofon und möglichst einer Kamera) oder ein Tablet mit guter Internetverbindung. Für die Audiofunktion können Sie alternativ auch Ihr Telefon nutzen (es gelten die Tarife Ihres Anbieters für Verbindungen zum Festnetz).

Hier können Sie vorab prüfen, ob alles funktioniert: zoom.us/test.

Seite drucken