Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Hintergrundwissen zu Nigeria (Online-Seminar)

Als Fachkraft im sozialen Bereich arbeiten Sie mit Klient*innen aus Nigeria und wollen mehr über das Land und über die Menschen erfahren? Im Webinar erwerben Sie Hintergrundwissen über die landesspezifischen politischen und wirtschaftlichen Ursachen von Migration. Anhand Ihrer eigenen Fallbeispiele erarbeiten wir gemeinsam Beratungsstrategien für Ihre Arbeit mit Klient*innen.

Beginn

01.10.2020 um 13:00 Uhr

Ende

01.10.2020 um 16:15 Uhr

Ort

Es handelt sich um ein Online-Seminar, an dem Sie von zuhause teilnehmen können.

Routenplaner bei Google Maps >>

Referent / Kursleiter

Dr. Kundri Böhmer-Bauer

Zielgruppe

Fachkräfte im sozialen Bereich.

Inhalte

Als Fachkraft im sozialen Bereich arbeiten Sie mit Klient*innen aus Nigeria und wollen mehr über das Land und über die Menschen erfahren?

In unserem dreistündigen Online-Seminar erwerben Sie Hintergrundwissen über die landesspezifischen politischen und wirtschaftlichen Ursachen von Migration in diesem bevölkerungsreichsten Land Afrikas. Ein besonderes Augenmerkmal richtet die Referentin auf die Bedeutung von Traditionen wie Vodun bzw. Juju vor der Abreise und für das neue Leben in Europa.

Zudem erfahren Sie mehr über die Lebensumstände der migrierenden jungen Menschen auf ihrem Weg durch afrikanische Länder, über das Mittelmeer und innerhalb Europas. Nicht nur die entstehenden Verbindungen zwischen Menschen auf der Flucht sind Thema, sowie in dem Zusammenhang Begriffe wie dowry und die Bedeutungsmöglichkeiten von husband, sondern auch der Einfluss der Großfamilie im Heimatland auf die Migrant*innen.

Sie sind herzlich eingeladen, Ihre eigenen Fallbeispiele oder Herausforderungen vorzustellen. Diese werden wir gemeinsam analysieren und Lösungsmöglichkeiten oder Vorgehensweisen erarbeiten. #

Referentin:

Dr. Kundri Böhmer-Bauer ist Ethnologin, interkulturelle Trainerin und Dozentin an der Universität der Bundeswehr für afrikanische Themen. Sie war beruflich in zahlreichen afrikanischen Ländern unterwegs und arbeitet seit über 20 Jahren als interkulturelle Trainerin für afrikanische und nahöstliche Länder mit deutschen und internationalen Gruppen.

Kosten

60,00 €

Anmeldeschluss

24.09.2020

Kontakt

  • Dr. Irena Grgic
    Veranstaltungsmanagement, InterKulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-155
    igrgic(at)im-muenchen.de

Weitere Informationen

Wir bitten um Anmeldung unter ika@im-muenchen.de.

Die Veranstaltung findet als Online-Seminar über die Anwendung Zoom statt. Für die Teilnahme an einem Zoom-Meeting benötigen Sie einen PC/Laptop, Tablet oder ein Smartphone mit Internetanschluss und angeschlossenem Audio (Lautsprecher/Kopfhörer und Mikrofon) sowie möglichst einer Kamera.

Für die Audiofunktion können Sie alternativ auch Ihr Telefon nutzen (es gelten die Tarife Ihres Anbieters für Verbindungen zum Festnetz).Hier können Sie vorab prüfen, ob alles funktioniert: www.zoom.us/test.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zum Download

Teilnahmemodalitäten

Rücktrittsbedingungen:

Ein kostenfreier Rücktritt ist bis 1 Woche (7 Tage) vor Veranstaltungsbeginn möglich. Absagen müssen schriftlich erfolgen. Bei Absagen, die später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen, wird der volle Preis für die Veranstaltung fällig. Die Benennung von Ersatzteilnehmer/innen ist möglich.

Absage durch den Veranstalter:

Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, werden bereits gezahlte Teilnehmerbeträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Verschiebung / Verlegung:

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung nötigenfalls zu verschieben oder zu verlegen. Wenn Ihnen aus diesem Grund die Teilnahme nicht möglich ist, erstatten wir auf Wunsch bereits gezahlte Teilnehmerbeiträge zurück.

Datenschutz:

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Teilnehmerverwaltung erhoben und verwendet. Wir verwenden diese Daten ferner, um Sie, sofern Sie dies angegeben haben, über vergleichbare Fortbildungen / Veranstaltungen zu informieren. Sollten Sie keine Informationen mehr von uns wünschen, so teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit.

Seite drucken