Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Wenn es einmal schwer wird ...

Veranstaltungsreihe: Das Alter stellt uns vor ganz besondere Herausforderungen. Was, wenn es einmal schwer wird? Pflege zu Hause wie geht das? Warum braucht man eine Vorsorgevollmacht? Und welche Hilfen gibt es, wenn der Tod unausweichlich wird? An diesen drei Nachmittagen möchten wir Ihnen Hilfsangebote und Wege zeigen, die Sie unterstützen können - als Betroffene, als Angehörige oder Helfer*innen. Themen: 22.10.19, 16.00 - 18.00 Uhr, Alter und Pflege 05.11.19, 15.00 - 17.00 Uhr, Rechtliche Vorsorge 12.11.19, 15.00 - 17.00 Uhr, Palliativ- und Hospizversorgung

Beginn

22.10.2019 um 16:00 Uhr

Ende

12.07.2019 um 17:00 Uhr

Ort

Seminar für mehrsprachige Helferinnen und Helfer, Landshuter Allee, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Referent / Kursleiter

Referent*innen des MiMi-Projektes

Inhalte

Dienstag, 22.10.2019 von 16:00 – 18:00 Uhr

Alter und Pflege

Wenn der Alltag allein zu schwer wird ... Im Alter solange wie möglich zu Hause bleiben, auch wenn es schwer wird. Das ist der Wunsch vieler Älterer und ihrer Angehörigen. Besonders die Pflege zu Hause ist eine große Herausforderung. Aber es gibt Hilfen - Pflegegeld, Pflegedienste, Hilfsmittel. Lassen Sie sich von uns einen Überblick verschaffen.

Dienstag, 05.11.2019 von 15:00 – 17:00 Uhr

Rechtliche Vorsorge

Vorsorge ist besser als die Sorgen danach ... Wer regelt welche Angelegenheiten wenn Oma, Opa, Papa, Mama oder andere Angehörige dazu geistig nicht mehr in der Lage sind? Diese Frage kann viele Sorgen bereiten, wenn man nicht rechtzeitig vorgesorgt hat - wir führen Sie in das Thema ein.

Dienstag, 12.11.2019 von 15:00 – 17:00 Uhr

Palliativ- und Hospizversorgung

Wenn das Leben endet ... „Nichts ist so sicher wie der Tod“, lautet ein bekanntes Sprichwort. Aber wie der Tod kommt, das ist gar nicht sicher. Palliativ- und Hospizversorgung bedeutet, den Sterbenden so gut wie möglich auf dieser letzten Reise zu begleiten. Das kann schmerzlindernde Medizin oder eine Begleitung sein. Wir zeigen Ihnen die Hilfen und Angebote.

Kosten

Gebührenfrei

Kontakt

Teilnahmemodalitäten

Sie können die Veranstaltung einzeln besuchen, oder sich auch gleich für die ganze Reihe anmelden.
Seite drucken