Rand
Home
Banner
Banner
Wir über unsPresseSpendenKontaktImpressumVeranstaltungenLinks

Altenhilfe/Senioren
Alten- und Pflegeheime
Tagespflege
Diakoniestationen
Offene Altenarbeit
Evangelische Pflegeakademie
Modellprojekte
Qualitätsmanagement
Innere Mission München ...zur Startseite der Inneren Mission München bei www.facebook.com Mich auf YouTube abonnieren
...mehr Details und Kontaktdaten zum Herunterladen bzw. Ausdrucken (PDF 0,3 MB)
...zur Internetseite der Herzogsägmühle, dem Diakoniedorf im oberbayerischen Pfaffenwinkel
Freie Plätze
  Suchen Sie einen Platz für

Stellenbörse
  Sie wollen mitarbeiten?

Wort zum Tag  
...zum Spendenformular  
...zu den Informationen über das Brotmobil
Mitarbeit  Hauptamtlich
In unserem Haus sind derzeit folgende Stellen frei:
 

 
Examinierte Pflegefachkraft
ab sofort in 82152 Planegg für die Einrichtung: Alten- und Pflegeheim Planegg
Weitere Stellenangebote der Inneren Mission München und ihrer Tochtergesellschaften finden Sie hier.

Examinierte Pflegefachkräfte
(Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege)

Pflegefachhelfer
(Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege)


Wir erwarten:

 

 

 

 
professionelle Pflegefachkenntnisse
 
Freude am Umgang mit auf Hilfe angewiesene Menschen
 
Eigenverantwortung und Fähigkeit zur Teamarbeit
 
Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeiteinteilung
 
aktives Mittragen der diakonischen Zielsetzung
Wir bieten:

 

 

 
eine sinngebende, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit
 
Leistungsgerechte Vergütung (Vergütung nach AVR)
 
Soziale Leistungen (z.B. EZVK)
 
Möglichkeiten der eigenen Fort- und Weiterbildung
Zusätzliche Betreuungskräfte nach § 87 b
Zusätzliche Pflegekräfte, auch Demenzbetreuer oder Alltagsbegleiter genannt, werden in der
Betreuung von Demenzpatienten eingesetzt.

Die Aufgabe der zusätzlichen Betreuungskräfte ist es, die Betroffenen z.B. zu folgenden
Alltagsaktivitäten zu motivieren und sie dabei zu betreuen und zu begleiten:


 

 

 

 

 
Gestalterische Tätigkeiten, wie z.B. malen, basteln, anfertigen von Erinnerungsalben
oder -ordnern
 
Kochen und backen
 
Musik hören, musizieren, singen
 
Brett- und Kartenspiele
 
Bewegungsübungen, Spaziergänge und Ausflüge
 
Lesen und Vorlesen
Für die berufliche Ausübung der zusätzlichen Betreuungsaktivitäten ist kein therapeutischer oder
pflegerischer Berufsabschluss erforderlich; zum Einsatz und zur Qualifizierung dieser Betreuungs-
kräfte hat der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) eine Richtlinie
erarbeitet.


Praktikanten
In den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und (Pflege-)Management sind wir offen für Ihre Mitarbeit
als Praktikantin oder Praktikant.


Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb
von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren –oder im Bereich des Sports,
der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.

Voraussetzungen für die Freiwilligen:
Im Bundesfreiwilligendienst kann sich jeder unabhängig vom Alter engagieren, der die Vollzeit-
schulpflicht erfüllt hat. Jüngere Freiwillige erwerben und vertiefen ihre persönlichen und sozialen
Kompetenzen, ältere Freiwillige bringen ihre eigene Lebens- und Berufserfahrung ein.
Eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht.
Für Ihre Tätigkeit benötigen Sie keine fachliche Ausbildung, Sie übernehmen gemeinwohl-
orientierte Aufgaben, die über die Kernleistungen der Einsatzstellen hinausgehen.
Das sind praktische Hilfstätigkeiten, in denen menschliche Beziehungen im Vordergrund stehen.

Unsere Einrichtung ist als Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst anerkannt.
Im sozialen Bereich bieten wir folgende Einsatzgebiete an:

Pflege z.B.:

 

 

 

 

 
Begleitung und Betreuung der Bewohner
 
Einfache Pflegeaufgaben im Rahmen der Pflege / Körperpflege
 
Beschäftigung- und Freizeitgestaltung für die Bewohner
 
Mitwirkung bei Festen und Veranstaltungen in der Einrichtung
 
Hol- und Bringdienste
 
Tätigkeiten im Bereich der Hauswirtschaft
Beschäftigungstherapie / psychosoziale Betreuung z. B.:

 

 
Begleitung und Betreuung der Bewohner bei Angeboten der Beschäftigungstherapie
 
Beschäftigung- und Freizeitgestaltung für die Bewohner
 
Mitwirkung bei Festen und Veranstaltungen in der Einrichtung
Allgemeine Informationen über den Bundesfreiwilligendienst gibt es auf www.bundesfreiwilligendienst.de


Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Sie sind auf der Suche nach etwas Neuem? Sie wollen die Chancen zur Orientierung nach der
Schule, vor dem Studium oder vor dem Beruf ausloten? Sie wollen Ihr Leben bewusst, selbst-
ständig und sinnvoll gestalten? Sie möchten etwas Praktisches tun? Sie haben Interesse daran,
mit Menschen zu arbeiten?

Jugendlichen und jungen Erwachsenen bieten wir im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres
die Möglichkeit, in der Pflege unter Anleitung in Vollzeit (40h / Woche) zu arbeiten. Durch die
praktischen Erfahrungen im Umgang mit anderen Menschen ergeben sich immer wieder neue
Perspektiven für die eigene Zukunft, sie entdecken Ihre eigenen Stärken und Schwächen und
sammeln Lebenserfahrung

Voraussetzungen:

 

 


 

 

 


 
Alter: 17 bis 27 Jahre
 
Mindestens Hauptschulabschluss bzw. Berufsschulpflicht muss erfüllt sein
 
Bereitschaft, sich ein Jahr verantwortungsbewusst und zuverlässig im sozialen Bereich
zu engagieren
 
Soziales Interesse, Sensibilität, Geduld, Offenheit und Toleranz
 
Körperliche und psychische Belastbarkeit
 
Bereitschaft, sich mit sich selbst und den Anforderungen in den Einsatzstellen und
den Betreuten auseinanderzusetzen
 
Aktive und selbstständige Mitarbeit
Zu den Leistungen zählen u.a. ein monatliches Taschen- und Verpflegungsgeld, volle Sozial- und
Haftpflichtversicherung, 26 Tage Jahresurlaub.

Für einige Ausbildungszweige und Studienrichtungen wird das FSJ als Vorpraktikum bzw. Wartezeit angerechnet.

Allgemeine Informationen über das Freiwillige soziale Jahr gibt es auf www.fsj-bayern.org


Projekt: KomPass-Jahr der Inneren Mission München
Kompetenz und Passion – eine Mischung dieser Begriffe gibt dem KomPass-Jahr seinen Namen
und beschreibt sein Profil. Seit Herbst 2010 bietet die Innere Mission München es als Variante
des Freiwilligen Sozialen Jahrs an.

Junge Männer und Frauen zwischen 18 und 27 Jahren haben die Möglichkeit, bei jeweils zwei un-
terschiedlichen Einrichtungen der Inneren Mission und ihrer Töchter Orientierung in sozialen
Berufsfeldern zu gewinnen – dabei können die jungen Erwachsenen aus verschiedenen Einrich-
tungen auswählen: dazu zählen z.B. die Bereiche der Alten-, Obdachlosen- oder Jugendhilfe.

Für kompetente Begleitung sorgt das Diakonische Werk Bayern als Träger in Zusammenarbeit
mit Tutoren und Bildungseinrichtungen der Inneren Mission München, wie zum Beispiel
der Evangelischen PflegeAkademie.

Die „KomPassanten” arbeiten 40 Stunden pro Woche, erhalten monatlich 410,00 Euro Taschen-
und Verpflegungsgeld und bekommen bei Bedarf ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft gestellt.


Die Evangelische PflegeAkademie der Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH ist eine der führen-
den Ausbildungsstärtten für die Pflege in München. Folgende qualitativ anerkannt hochwertigen
Ausbildungsgänge werden für Menschen, die künftig im Bereich der Altenpflege tätig sein wollen,
angeboten:

 

 
Altenpflege (dreijährige Ausbildung)
 
Studium Pflege dual
 
Pflegefachhelfer/in (Altenpflege)
Daneben bietet die Evangelische PflegeAkademie ein umfangreiches Angebot in der
Fort- und Weiterbildung für die genannten Berufsbilder an.

Informieren Sie sich auf den Seiten der Ev. PflegeAkademie: www.pflegeakademie-muenchen.de
 
 

Hilfe im Alter gemeinnützige GmbH
Landshuter Allee 40
D-80637 München
E-Mail: info@hilfe-im-alter.de
   Telefon: +49(0)89 12 69 91 - 132
   Telefax: +49(0)89 12 69 91 - 130