Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Afrika - Kulturen und Herausforderungen

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte in der sozialen Arbeit und ehrenamtlich Tätige, die mit Menschen aus afrikanischen Regionen arbeiten. Der regionale Schwerpunkt liegt auf westafrikanischen Herkunftsländern, v.a. Nigeria, aber auch Eritrea und Somalia im östlichen Afrika werden angesprochen.

Beginn

28.11.2019 um 09:00 Uhr

Ende

28.11.2019 um 16:30 Uhr

Ort

Innere Mission München, Landshuter Allee 40, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Zielgruppe

Fachkräfte in der sozialen Arbeit und ehrenamtlich Tätige, die mit Menschen aus afrikanischen Regionen arbeiten.

Inhalte

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte in der sozialen Arbeit und ehrenamtlich Tätige, die mit Menschen aus afrikanischen Regionen arbeiten. Der regionale Schwerpunkt liegt auf westafrikanischen Herkunftsländern, v.a. Nigeria, aber auch Eritrea und Somalia im östlichen Afrika werden angesprochen.

Im ersten Teil des Seminars geht es um Hintergrundwissen zu den genannten Regionen, zu Flucht- bzw. Migrationsursachen, Familienstrukturen, Männer- und Frauenbildern sowie Religionen. Mögliche psychische Auswirkungen von Ahnenkulten, Hexerei und Voudou werden ebenso thematisiert wie traditionelle Krankheits- und Gesundheitsauffassungen, Berufsbilder von Heilerinnen und Heilern, deren fachliche Hintergründe, Diagnosen und Heilmethoden.

Im zweiten Teil des Seminars steht die Analyse von Fallbeispielen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Fokus. Zur Sprache kommen, neben den bereits genannten Themen, z. B. Zeitauffassungen, Vertrauensaufbau, verbale und nonverbale Kommunikation, Hierarchie, Arbeitsauffassungen sowie Konflikterkennung und -lösung.

Wir werden uns hierbei auch mit der eigenen kulturellen Prägung und unserer persönlichen Reaktion auf ungewohntes Verhalten und andere Werte auseinandersetzen. Ziel ist es, eine positive Begegnungsatmosphäre in der eigenen Arbeit mit Menschen aus afrikanischen Regionen zu schaffen.   

Referentin: Dr. Kundri Böhmer-Bauer ist Ethnologin, interkulturelle Trainerin und Dozentin an der Universität der Bundeswehr für afrikanische Themen. Sie war beruflich in zahlreichen afrikanischen Ländern unterwegs und arbeitet seit 19 Jahren als interkulturelle Trainerin für afrikanische und nahöstliche Länder mit deutschen und internationalen Gruppen.

Kosten

100 €.

Anmeldeschluss

07.11.2019

Kontakt

  • Gudrun Blänsdorf

    Gudrun Blänsdorf
    Bildungsreferentin, Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-147
    gblaensdorf(at)im-muenchen.de

Teilnahmemodalitäten

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter ika@im-muenchen.de an. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch an, wo Sie haupt- oder ehrenamtlich tätig sind.

Rücktrittsbedingungen

Ein kostenfreier Rücktritt ist bis 1 Woche (7 Tage) vor Veranstaltungsbeginn möglich. Absagen müssen schriftlich erfolgen. Bei Absagen, die später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen, wird der volle Preis für die Veranstaltung fällig. Die Benennung von Ersatzteilnehmer/innen ist möglich.

Absage durch den Veranstalter

Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, werden bereits gezahlte Teilnehmerbeträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Verschiebung / Verlegung

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung nötigenfalls zu verschieben oder zu verlegen. Wenn Ihnen aus diesem Grund die Teilnahme nicht möglich ist, erstatten wir auf Wunsch bereits gezahlte Teilnehmerbeiträge zurück.

Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für die Zwecke der Teilnehmerverwaltung erhoben und verwendet. Wir verwenden diese Daten ferner, um Sie, sofern Sie dies angegeben haben, über vergleichbare Fortbildungen / Veranstaltungen zu informieren. Sollten Sie keine Informationen mehr von uns wünschen, so teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit.

Seite drucken