• A
  • A
  • A

Grundlagenwissen Arbeit mit geflüchteten trans* und inter* Menschen

Ziel der Fortbildung ist es, Wissen zu den Themen trans* und inter* zu vermitteln und hierfür zu sensibilisieren. Besonderes Augenmerk wird auf die psychosoziale Situation und Lebensrealität von Betroffenen mit Fluchthintergrund gelegt.

Beginn

12.10.2021 um 16:00 Uhr

Ende

12.10.2021 um 19:00 Uhr

Ort

Diakonie München und Oberbayern, Landshuter Allee 40, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Referent / Kursleiter

Referent*innen der Trans*Inter*Beratungsstelle München

Zielgruppe

Freiwillig / Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte aus der Region München sowie diejenigen, die ein Engagement planen. 

Inhalte

Spätestens seit der Einführung des Geschlechtseintrags „divers“ ist die öffentliche Aufmerksamkeit zu den Themen trans* und inter* gestiegen. Und damit auch die Wahrnehmung dafür, dass es auch unter Geflüchteten trans* und inter*Menschen gibt, die vielfältigen Diskriminierungserfahrungen ausgesetzt sind und teilweise aufgrund massiver Verfolgungshandlungen sogar ihre Heimat verlassen mussten.

Doch was bedeutet eigentlich trans*? Wo ist der Unterschied zu inter*? Warum sind Sprache und Toiletten so wichtige Themen? Welchen besonderen Diskriminierungsformen sind trans* und inter* Personen ausgesetzt?

Ziel der Fortbildung ist es, Wissen zu vermitteln und die Sensibilität im Umgang mit den Themen trans* und inter* zu erhöhen. Besonderes Augenmerk wird auf die psychosoziale Situation und Lebensrealität von Betroffenen mit Fluchthintergrund gelegt.

Neben einem theoretischen Input bieten wir Praxisbeispiele und natürlich Raum für offene Fragen.

Das Seminar ist als Präsenzveranstaltung unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln geplant. Sollte eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, findet das Seminar online statt.

Kosten

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München gefördert und ist kostenfrei.

Kontakt

  • Gudrun Blänsdorf

    Gudrun Blänsdorf
    Bildungsreferentin, Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-147
    gblaensdorf(at)im-muenchen.de

Teilnahmemodalitäten

Wir bitten um Anmeldung unter ika@diakonie-muc-obb.de.

Bitte geben Sie neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch an, wo bzw. ob Sie ehrenamtlich tätig sind oder dies planen. 

Wir versenden keine Anmeldebestätigung, Sie werden aber bei Änderungen oder Überbelegung benachrichtigt.

Seite drucken