• A
  • A
  • A

Infektionsschutz

Neue Regelungen ab dem 9. Dezember 2020

Die folgenden Regelungen und Vorgehensweisen beziehen sich auf eine Situation ohne positive Covid-19 Situation in unserem Haus. Sobald eine positive Covid-19 Situation bekannt wird, können sich die Regelungen ad hoc verändern. Hier bitten wir um Verständnis, dass wir erst handeln und dann informieren.

1. Besuchszeiten
Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 15.30 Uhr
Samstag von 10.00 bis 13.00 Uhr
Sonn- und Feiertage von 14.00 bis 17.00 Uhr

2. Es darf ab sofort nur 1 Besuch pro Bewohner*in pro Tag kommen.
Ausnahmeregelungen kann es nur noch in der Situation der Sterbebegleitung geben. Diese wird von der Einrichtungsleitung bzw. Pflegedienstleitung erteilt.

3. Jeder Besucher, jede Besucherin muss eine FFP 2 Maske tragen während der gesamten Zeit des Besuchs, auch und insbesondere in den Bewohnerzimmern.

4. Ein Besuch ist nur möglich, wenn ein aktueller negativer Covid-19 Test vorgelegt wird.
Aktuell bedeutet:

  • PCR Test nicht älter als drei Tage
  • Antigen Schnelltest nicht älter als 48 Stunden

Wir werden am Empfang die Besuche pro Bewohner und Tag sowie das vorgelegte Testergebnis mit Datum registrieren. Daher bitten wir sehr eindringlich darum, die Besuche im Haus weitmöglich zu reduzieren bzw. sich selbstverantwortlich um ein aktuelles Testergebnis vor dem Besuch zu kümmern.

5. Alle weiteren Bedingungen bleiben wie bisher:

  • Einhaltung der Abstandsregelungen von mind. 1,50m
  • Häufiges Lüften der Räume
  • Bei Verdachtssymptomen oder der Anreise aus einem vom Robert Koch Institut eingestuften Risikoland ist der Besuch untersagt.

Wir sind weiterhin zuversichtlich, dass unsere gemeinsame Anstrengung hilft, den Virus nicht ins Haus zu lassen und die Gesundheit der uns anvertrauten Menschen zu gefährden.

Seite drucken