Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Interkulturelle Kompetenz: Arbeit mit Geflüchteten aus Afghanistan

Der Workshop für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe vermittelt Wissen zu kulturellen Hintergründen und gibt Handlungsempfehlungen für die Praxis.

Beginn

12.07.2019 um 14:00 Uhr

Ende

12.07.2019 um 18:00 Uhr

Ort

Innere Mission München, Landshuter Allee 40, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Zielgruppe

Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte sowie diejenigen, die ein Engagement planen.

Inhalte

Menschen mit afghanischem Fluchthintergrund bringen kulturell unterschiedlich geprägte biografische Erfahrungen, ethnische Hintergründe, Bildungsvoraussetzungen, Wertvorstellungen, Sitten und Mentalitäten mit. Als ehrenamtliche FlüchtlingshelferInnen sind Sie Schlüsselfiguren  bei der Integration der Geflüchteten in eine zunächst fremde Kultur. Sie bieten Orientierung in einem von Leistung geprägten Gesellschaftssystem mit viel Bürokratie. Um hierbei Missverständnisse, Fettnäpfchen und Konflikte zu vermeiden, ist es zunächst wichtig, mehr voneinander zu wissen. In einem halbtägigen Seminar geht Fahim Sobat auf folgende Themen ein: 
  • Vermittlung von Wissen zu kulturellen Hintergründen von Menschen aus Afghanistan
  • Welches Verhalten ist kulturbedingt? Differenzieren zwischen individuellem und kulturbedingtem Verhalten
  • Kommunikations- und Handlungsempfehlungen für die Praxis
  • Reflexion anhand konkreter Fallbeispiele

Referent

Fahim Sobat ist Soziologe und Kulturwissenschaftler und arbeitet als interkultureller Trainer und Supervisor. Er bietet bundesweit Vorträge, Seminare und Workshops zur Interkulturellen Kompetenz, Länderkunde und kultursensibler Kommunikation an. Er wurde in Afghanistan geboren.

Kosten

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München gefördert und ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

09.07.2019

Kontakt

  • Gudrun Blänsdorf

    Gudrun Blänsdorf
    Bildungsreferentin, Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-147
    gblaensdorf(at)im-muenchen.de

Teilnahmemodalitäten

Wir bitten um Anmeldung unter ika@im-muenchen.de. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch an, wo bzw. ob Sie ehrenamtlich tätig sind oder dies planen.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung, Sie werden aber bei Änderungen oder Überbelegung benachrichtigt.

Seite drucken