Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Krankwerden in der Fremde - Konzepte von Gesundheit und Krankheit

Ärztliche Betreuung benötigt jeder Mensch früher oder später in seinem Leben einmal. Welche Hürden haben Geflüchtete in der Inanspruchnahme medizinischer Leistungen zu bewältigen? Und welche Konzepte von Gesundheit und Krankheit gibt es im interkulturellen Vergleich? Diesen und weiteren Fragen werden wir uns in dieser Veranstaltung widmen.

Beginn

18.07.2019 um 17:30 Uhr

Ende

18.07.2019 um 20:00 Uhr

Ort

Innere Mission, Landshuter Allee 40, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Referent / Kursleiter

Britta Lenk-Neumann ist Ethnologin und Mitarbeiterin im Projekt „MiMi – das Gesundheitsprojekt“. Sie gibt u.a. Schulungen zum Thema „Migration und Gesundheit“.

Zielgruppe

Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte sowie diejenigen, die ein Engagement planen.

Inhalte

Ärztliche Betreuung benötigt jeder Mensch früher oder später in seinem Leben einmal. Für viele Geflüchtete stellt der Zugang zu medizinischer Versorgung eine Herausforderung dar. Diese Hürden machen sich auch in der Arbeit als Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe bemerkbar. Denn wie sieht es mit der Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen aus? Inwiefern spielt dabei die eigene soziokulturelle Prägung eine Rolle?

Diese Fragen werden wir beantworten und gemeinsam einen Blick auf unterschiedliche Verständnisse von körperlicher wie auch seelischer "Gesundheit" und "Krankheit" werfen. Im Anschluss stellt die Referentin das Projekt "MiMi - das Gesundheitsprojekt" vor, das das Ziel hat, bei Migrierten die Eigenverantwortung für Gesundheit und Prävention zu stärken und langfristig Ungleichheiten bezüglich Gesundheitschancen abzubauen.

Kosten

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München gefördert und ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

15.07.2019

Kontakt

  • Stephanie Neugebauer
    Interkulturelle Akademie Innere Mission München Diakonie in München und Oberbayern e. V.

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: +49 89 126991 157
    sneugebauer(at)im-muenchen.de

Teilnahmemodalitäten

Wir bitten um Anmeldung unter ika@im-muenchen.de. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch an, wo bzw. ob Sie ehrenamtlich tätig sind oder dies planen.
Seite drucken