• A
  • A
  • A

Länderseminar Nigeria: Hintergrundwissen und Fallanalysen

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte im sozialen Bereich, die mit Menschen aus Nigeria arbeiten und/oder sich für das Land und dessen Bewohner*innen interessieren.

Beginn

12.10.2021 um 09:00 Uhr

Ende

12.10.2021 um 16:00 Uhr

Ort

Evangelische Stadtakademie München, Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Zielgruppe

Fachkräfte im sozialen Bereich, die mit Menschen aus Nigeria arbeiten und/oder sich für das Land und dessen Bewohner*innen interessieren.

Inhalte

Im ersten Teil des Seminars erhalten Sie Einblicke in die aktuellen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gegebenheiten Nigerias. Auch kulturelle Aspekte der verschiedenen Bevölkerungsgruppen, wie Kleidung, Essen, Familienstrukturen und Verbindung zu den Ahnen werden thematisiert. Beispiele aus Nigerias reicher Literatur- und Kunstszene und einige nigerianische Persönlichkeiten werden kurz vorgestellt.

Schwerpunkte liegen auf Gründen von Migration und Flucht und auf den Lebensumständen der migrierenden Menschen während der Migration und in Deutschland. Es geht um Verbindungen zwischen Menschen auf ihrem Weg nach Europa, um die Bedeutungen von „dowry“ und „husband“, um Juju und Voodoo sowie um den Einfluss der Großfamilie im Heimatland auf die Migrant*innen in Deutschland.

Am Nachmittag stehen Fallbeispiele aus Ihrem Arbeitsalltag im Fokus. Praxisbeispiele aus der Zusammenarbeit mit Migrant*innen aus Nigeria und auf Wunsch auch anderen afrikanischen Ländern werden gemeinsam analysiert und Lösungsmöglichkeiten bzw. Vorgehensweisen erarbeitet.

Referentin: Dr. Kundri Böhmer-Bauer ist Ethnologin, interkulturelle Trainerin und Dozentin für afrikanische Themen an der Universität der Bundeswehr. Sie war beruflich in zahlreichen afrikanischen Ländern unterwegs und arbeitet seit über 20 Jahren mit deutschen und internationalen Gruppen als interkulturelle Trainerin für afrikanische und nahöstliche Länder.

Kosten

150 €

Anmeldeschluss

04.10.2021

Kontakt

  • Gudrun Blänsdorf

    Gudrun Blänsdorf
    Bildungsreferentin, Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-147
    gblaensdorf(at)im-muenchen.de

Weitere Informationen

Das Seminar ist als Präsenzveranstaltung geplant. Sollte dies aufgrund der Infektionsschutzbestimmungen nicht möglich sein, wird das Seminar online stattfinden.

 

 

Teilnahmemodalitäten

Anmeldung: Bitte melden Sie sich unter ika@diakonie-muc-obb.de an.

Rücktrittsbedingungen: Ein kostenfreier Rücktritt ist bis 1 Woche (7 Tage) vor Veranstaltungsbeginn möglich. Absagen müssen schriftlich erfolgen. Bei Absagen, die später als 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn bei uns eingehen, wird der volle Preis für die Veranstaltung fällig. Die Benennung von Ersatzteilnehmer/innen ist möglich.

Absage durch den Veranstalter: Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden kön-nen, werden bereits gezahlte Teilnehmerbeträge zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Verschiebung / Verlegung: Wir behalten uns vor, die Veranstaltung nötigenfalls zu verschieben oder zu verlegen. Wenn Ihnen aus diesem Grund die Teilnahme nicht möglich ist, erstatten wir auf Wunsch bereits gezahlte Teilnehmerbeiträge zurück.

Seite drucken