• A
  • A
  • A

Online-Vortrag

Arbeiten mit Epilepsie - (k)ein Problem?!

Beginn

13.04.2021 um 18:45 Uhr

Ende

13.04.2021 um 20:30 Uhr

Ort

Online-Vortrag Anmeldung erforderlich

Routenplaner bei Google Maps >>

Referent / Kursleiter

Ansprechpartnerinnen der EpilepsieBeratung München: Martina Überreiter und Andrea Martin

Zielgruppe

Der Online-Vortrag wendet sich an Menschen mit Epilepsie und deren Angehörige. 

Inhalte

Die EpilepsieBeratungsstellen Bayern laden Sie ganz herzlich zu einer weiteren Veranstaltung unserer Online-Vortragsreihe ein!

Am Dienstag, den 13.04.2021 startet um 19 Uhr der Vortrag zum Thema

„Arbeiten mit Epilepsie – (k)ein Problem?!“

Darf ich meinen Beruf weiterhin ausüben?
Bin ich mit Epilepsie berufsunfähig?

Was sage ich meinem Arbeitgeber?
Wer entscheidet, ob ich arbeiten darf?
Gibt es hierfür Gesetze?
Wie komme ich zur Arbeit, wenn ich nicht mehr Autofahren darf?

Mitten im Berufsleben stehend, sind das häufige Fragen von epilepsiekranken Arbeitnehmern – und ihren Arbeitgebern.
Im Vortrag werden verschiedene Aspekte aus dem großen Themenfeld „Arbeiten mit Epilepsie“ angesprochen und Antworten auf relevante Fragen gegeben.

Das Angebot ist kostenlos.

Referentin: Dr. Simone Nicklas, Projektmitarbeiterin Bundesprojekt TEA (Teilhabe-Epilepsie-Arbeit), München

Kosten

Gebührenfrei.

Kontakt

Teilnahmemodalitäten

Format und Technik:

Der Kurs findet online statt, d.h. Sie benötigen für die Teilnahme zu Hause einen PC oder ein Handy mit Verbindung zum Internet.

Ihr Gerät sollte über ein Mikrofon verfügen, außerdem sollte die aktuelle Version von google chrome oder firefox installiert sein.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch bei Frau Martin oder Frau Überreiter an.

epilepsieberatung@diakonie-muc-obb.de
T (089) 54 80 65 75

Sobald Sie sich angemeldet haben, senden wir Ihnen die Log-In Daten, Nutzungsbedingungen, eine Datenschutzerklärung und wichtige technische Hinweise und Regeln zu.

Seite drucken