Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Pidgin English in Nigeria:Kommunikation in einem Land mit 500 Sprachen

Im alltäglichen Leben der ethnisch gemischten Großstädte Nigerias spielt Pidgin English eine wichtige Rolle als Verkehrs- und zunehmend auch Muttersprache. Das Seminar informiert über Völker und Sprachen Nigerias und macht Pidgin English mit praktischen Beispielen erlebbar.

Beginn

10.10.2019 um 14:00 Uhr

Ende

10.10.2019 um 18:00 Uhr

Ort

Innere Mission München, Landshuter Allee 40, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Zielgruppe

Offen für alle Interessierten.

Inhalte

Das in Nigeria gesprochene Pidgin gehört der größeren Sprachgruppe des West African Pidgin an. Nach der Unabhängigkeit Nigerias im Jahr 1960 blieb die offizielle Bildungs- und Regierungssprache Standard English, während im alltäglichen Leben vor allem in den ethnisch gemischten Großstädten Pidgin English gesprochen wird. Pidgin English ist nicht nur eine wichtige Verkehrssprache, mittlerweile sprechen mehr als eine Million Nigerianer Pidgin English als Muttersprache.

Einführend erhalten Sie Basisinformationen zu Land und Völkern Nigerias. In zweiten Teil des Seminars tauchen wir gemeinsam in die vielschichtige Welt des Pidgin English ein. Mit Hörbeispielen und praktischen Übungen machen Sie praktische Erfahrungen mit dieser Sprache.

Referenten:

Philip Egbune ist diplomierter Sozialwirt und derzeit bei der Sozialservice-Gesellschaft des Bayerischen Roten Kreuzes als Projektmanager für die Interkulturelle Öffnung der Langzeitpflege tätig. Er ist geborener Nigerianer und Russe und durch seine Migrationsgeschichte ein kultureller Grenzgänger.

Ambali Bamgbola wuchs in unmittelbarer Nähe der nigerianischen Hauptstadt Lagos auf. Seit über 30 Jahren lebt und arbeitet er in der bayerischen Landeshauptstadt. Herr Bamgbola ist Kunstmaler, der sich mit seiner Heimat und mit den Menschen, die seinen Lebensweg begleitet haben, künstlerisch auseinander setzt.

Kosten

35 € (Jubiläumspreis)

Anmeldeschluss

04.10.2019

Kontakt

  • Gudrun Blänsdorf

    Gudrun Blänsdorf
    Bildungsreferentin, Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-147
    gblaensdorf(at)im-muenchen.de

Weitere Informationen

 

Sprache verbindet

Die Interkulturelle Akademie feiert Geburtstag - 10 Jahre Einsatz für ein gutes Miteinander.

Unsere Gesellschaft ist bunt. Im Großraum München leben Menschen aus mehr als 180 Ländern. Diese Vielfalt ist Chance und Herausforderung zugleich. Es braucht Offenheit, Wissen um den anderen und Möglichkeiten zur Begegnung, damit ein gutes Miteinander gelingen kann.

Seit nun mehr 10 Jahren bietet daher die Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München - Diakonie in München und Oberbayern e.V. ein breites Fortbildungs-, Informations- und Begegnungsangebot an für:

  • Fachkräfte der sozialen Arbeit und Verwaltung
  • Ehrenamtliche aus der Flüchtlings- und Integrationsarbeit
  • Akteure der Zivilgesellschaft.

Sprache ist ein wichtiger Schlüssel für das Verständnis einer fremden Kultur. Für unser 10-jähriges Jubiläum haben wir uns daher etwas Besonderes einfallen lassen. In einer Reihe von vier halbtägigen Workshops bekommen Sie einen Einblick in Sprache und Kultur von Ländern, die im Großraum München Relevanz haben, aber nicht an vorderster Stelle von Urlaubsplänen oder Sprachkursen stehen.

Lassen Sie sich überraschen. Wir laden Sie ein, neugierig zu sein und mit uns auf Entdeckungstour zu gehen.

 

 

Weitere Informationen zum Download

Teilnahmemodalitäten

Bitte melden Sie sich bis zum 4. Oktober 2019 per E-Mail an ika@im-muenchen.de unter Angabe des Namens, der Anschrift sowie der Telefonnummer an.

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Sie einen barrierefreien Zugang benötigen.

Seite drucken