Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Störendem Verhalten eindeutig begegnen

Die Schulung richtet sich an Ehrenamtliche, die geflüchtete Kinder betreuen, z.B. bei den Hausaufgaben oder bei Freizeitaktivitäten.

Beginn

07.12.2019 um 10:00 Uhr

Ende

07.12.2019 um 17:00 Uhr

Ort

Innere Mission München, Landshuter Allee 40, 80637 München

Routenplaner bei Google Maps >>

Zielgruppe

 Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte sowie diejenigen, die ein Engagement planen.

Inhalte

Was will ein Kind wirklich, wenn es Anweisungen ignoriert, herumalbert, provoziert, sich aggressiv benimmt oder sonstiges störendes Verhalten zeigt? Wenn wir als Betreuerinnen und Betreuer verstehen, welches unbefriedigte Bedürfnis hinter dem Verhalten der Kinder steckt, können wir angemessen darauf reagieren. So ermöglichen wir den Kindern, ihr störendes Verhalten zu reduzieren oder gar abzulegen und mit Strategien zu ersetzen, die der Bedürfnisbefriedigung dienlich sind.

Trotzdem wird es im Alltag zu Konflikten kommen - Konflikte sind oft unausweichlich und für die Entwicklung der Kinder sogar notwendig.

In diesem Seminar wird ein konstruktiver, klarer und eindeutiger Umgang mit dem Verhalten der Kinder vermittelt.

Inhalte:

  • Das Bedürfnis hinter dem störenden Verhalten erkennen lernen
  • Als klare, natürliche Autorität auftreten
  • Deeskalationsstrategien erarbeiten
  • Stressregulation
  • Wege aus negativen Interaktionskreisläufen aufzeigen
  • Einen konstruktiven Umgang mit Konflikten erarbeiten

Die Teilnahme an dieser Schulung kann für den Modulpass BasisSchulung anerkannt werden. Den Modulpass erhalten Sie auf Wunsch in der Veranstaltung.

Referentin: Ines Pfalzgraf ist Erzieherin mit Zusatzausbildungen in Paar- und Familientherapie, systemischem Coaching und Supervision sowie in Traumatherapie. Sie arbeitet seit 1995 in eigener Praxis in München als Familientherapeutin, Aufstellerin und als Supervisorin. Sie leitet Ausbildungs- und Fortbildungsgruppen und hält Vorträge für Eltern und Pädagogen.

Kosten

Die Veranstaltung wird aus Mitteln des Sozialreferats der Landeshauptstadt München gefördert und ist kostenfrei.

Anmeldeschluss

29.11.2019

Kontakt

  • Gudrun Blänsdorf

    Gudrun Blänsdorf
    Bildungsreferentin, Interkulturelle Akademie der Inneren Mission München

    Landshuter Allee 40
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-147
    gblaensdorf(at)im-muenchen.de

Teilnahmemodalitäten

Wir bitten um Anmeldung unter ika@im-muenchen.de. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse auch an, wo bzw. ob Sie ehrenamtlich tätig sind oder dies planen.

Wir versenden keine Anmeldebestätigung, Sie werden aber bei Änderungen oder Überbelegung benachrichtigt.

Seite drucken