Innere Mission München

  • A
  • A
  • A
28. Februar 2019

Theaterakademie, Reiterferien für Mädchen und Stadtranderholung

Ferienerholung der Inneren Mission präsentiert neues Programm für die Schulferien 2019

Ein Boulder-Workshop, eine Abenteuerfreizeit am Ammersee oder ein Back-Workshop – mit vielen verschiedenen Angeboten geht die Ferienerholung der Inneren Mission in diesem Jahr in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien an den Start. Mitmachen können alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren, die im Stadtgebiet München wohnen. Für Familien mit geringem Einkommen gibt es ermäßigte Preise.

"Bei unserem Programm sollen die Kinder Spaß haben - und wir möchten sie auch gleichzeitig fördern", sagt Elisa Würth, die die Ferienerholung leitet. Schwerpunkte liegen dabei auf Kreativ-, Bewegungs- und Naturangeboten. Auf die Bedürfnisse der Familien geht die Ferienerholung auch in diesem Jahr wieder mit einer Früh- und Spätbetreuung bei den Workshops ein. Diese sind - neben einem warmen Mittagessen - im Preis inklusive.

Workshops: Streetdance, Bouldern, Naschkatzenparadies und Theater

In den Osterferien stehen beim Streetdance-Workshop coole Moves, mitreißende Rhythmen und spannende Choreographien auf dem Programm (15. - 18.4.). Beim Boulder-Workshop geht es hoch hinaus; den Nachmittag verbringen die Kinder im Internationalen Jugendzentrum (23. - 26.4.). In den Sommerferien steht ein weiterer Streetdance-Workshop zur Wahl: Dort werden Moves aus Hip Hop und Jazz-Dance serviert und zu einer eigenen Choreografie kombiniert (29.7. - 2.8).

Neu ist die Kooperation der Ferienerholung mit der Mercedes-Benz-Niederlassung in der Arnulfstraße. Dort dreht sich in den Sommerferien im Naschkatzenparadies eine Woche lang alles rund ums Kochen und Backen (5. - 9.8.). In den Herbstferien entern die Kinder bei der Theaterakademie eine Woche lang die Bühne des Galli-Theaters - und führen am Ende ein Theaterstück auf (28.10. - 1.11.). Am Buß- und Bettag öffnet die Weihnachtsbäckerei im Mercedes Benz-Turm ihre Türen unter dem Motto "Auf die Plätzchen, fertig, los!" (20.11.).

Ferienfreizeiten: Pferde und Abenteuer

Ab nach draußen geht es bei den Ferienfreizeiten: Nur für Mädchen ist die Reiterfreizeit in den Pfingstferien: Das bedeutet fünf Tage lang Pferde füttern, striegeln und natürlich: reiten (17. - 21.6.). In den Sommerferien ist das Ziel der Freizeit der Ammersee. Dort erkunden Betreuer und Kinder gemeinsam die Gegend, gehen Wandern und Baden und machen eine knifflige Schnitzeljagd sowie einen Ausflug in den Klettergarten (31.8. - 6.9.).

Stadtranderholung: Austoben im Wald

Auch die Klassiker fehlen nicht: So bietet das Team wie gewohnt die Stadtranderholung in den Pfingst- und den Sommerferien an - ein Angebot, das es seit fast 100 Jahren gibt. Auf dem Gelände des Evangelischen Handwerkervereins in Gräfelfing können Kinder vormittags in Gruppen ihr eigenes Waldlager bauen und nachmittags spielen, basteln und Sport, Musik oder einen kleinen Exkurs zum Thema Naturschutz machen. Geschlafen wird zu Hause. Die einwöchigen Camps können beliebig gebucht und miteinander kombiniert werden. Es gibt einen Shuttle-Service vom Hauptbahnhof, Harras und Pasinger Bahnhof.

Zuschüsse: Rabatte für Familien mit geringem und mittlerem Einkommen

Dank Zuschüssen der Stadt München gibt es ermäßigte Beiträge für Familien mit geringem und mittlerem Einkommen. Außerdem bekommen Geschwisterkinder, Ferienpass-Besitzer und Kinder von Mitarbeitenden der Inneren Mission Rabatt. Das Team der Ferienerholung informiert gerne, wie und unter welchen Voraussetzungen man Zuschüsse beantragen kann.

Anmeldung: Online oder vor Ort

Die Anmeldung läuft online über die Website der Inneren Mission. Außerdem können sich Interessenten nach Terminvereinbarung direkt im Büro der Ferienerholung in der Seidlstraße 4 anmelden. Weitere Infos gibt es unter den Telefonnummern 089/230 22 98-10/-20 und der E-Mail ferienerholung(at)im-muenchen.de.

Hoch hinaus geht es beim Boulder-Workshop der Ferienerholung.

Kontakt

Seite drucken