• A
  • A
  • A
30. Juni 2021

"Von der Migration zur Integration"

Podiumsdiskussion am 2. Juli zum Start der Aktionstage

Zum Start der Aktionstage 2021 laden die Migrationsdienste der freien Wohlfahrtspflege München ein zu einer digitalen Podiumsdiskussion "Von der Migration zur Integration". Die Veranstaltung im Rahmen der gemeinsamen Kampagne findet statt am Freitag, 2. Juli, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr.

 Die Beratungszahlen in der Migrationsarbeit sind seit Jahren hoch, viele Neuzugewanderte haben einen hohen Bedarf an fachlich qualifizierter Unterstützung. Die Beratungsinhalte sind intensiv und komplex, unterschiedlichste Fallkonstellationen gilt es zu beachten. Durch die Coronakrise haben viele zugewanderte Menschen Rückschritte in ihren Integrationsbemühungen gemacht und brauchen professionelle Unterstützung umso dringender. Eine große Herausforderung für die Mitarbeitenden stellen zudem die sich laufend ändernden gesetzlichen Vorgaben dar.

Sarah Weiss, Geschäftsbereichsleitung Flucht und Migration bei der Diakonie München und Oberbayern, kritisiert deshalb, dass die Ausstattung mit Ressourcen gegenüber dem, was nötig ist, weit zurückbleibt. „Die Beratungsstellen der Migrationsdienste sind extrem wichtig für zugewanderte Menschen; sie fördern den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und sind somit systemrelevant.“

An der Podiumsdiskussion nehmen teil: Seija Knorr-Köning, SPD-Bundestagskandidatin, Vaniessa Rashid, Grüne-Bundestagskandidatin, Kerem Schamberger, Die Linke-Bundestagskandidat, Karl Michael Scheufele, Ministerialdirektor, Bayerisches Innenministerium, Gerhard Mayer, Leiter des Amts für Wohnen und Migration der Landeshauptstadt München, Burkhard Wagner von der Evangelischen Jugendsozialarbeit sowie Julia Sterzer, Sprecherin der ARGE freie Wohlfahrtspflege und Geschäftsführerin der AWO München-Stadt.

Interessierte können sich bis Ende des Jahres über die Vielfältigkeit der Münchner Migrationsdienste bei einem virtuellen Rundgang im Internet informieren. Sie erhalten dort einen umfangreichen Einblick in die Zusammenarbeit des Münchner Netzwerks: Verschiedenste Beratungsstellen, Projekte, Kooperationen und Angebote stellen sich und ihre interkulturelle Arbeit vor und laden zum Mitmachen ein. Der virtuelle Rundgang wie auch die Anmeldung zur Online-Teilnahme ist zu finden unter: https://aktionstag2021.migmuenchen.de/index.html

Klaus Honigschnabel

Kontakt

  • Sarah Weiss
    Geschäftsbereichsleitung Flucht und Migration

    Landshuter Allee 12
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-5104
    sweiss(at)diakonie-muc-obb.de

Seite drucken