Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Sozialinformatiker/in, Psychologe/in oder Wirtschaftspädagoge/in

Eintrittsdatum:

ab sofort

Arbeitszeit/Umfang:

 mit 50 %-Stellenanteil (entspricht 20 Wochenstunden). Die Position wird zunächst für ein Jahr befristet vergeben

Ihre Aufgabe:

Die Psychotherapeutische Fachambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter prüft Behandlungsmöglichkeiten von Gewalt- und Sexualstraftätern, führt selbst ambulante forensisch-psychotherapeutische Behandlungen durch und entwickelt neue psychosoziale Interventionsformen. Die dabei anfallenden diagnostischen, prognostischen und Verlaufsdaten werden in einer elektronischen Probanden- bzw. Patientenakte dokumentiert. Zur Verwaltung und Auswertung dieser Daten suchen wir ab 01.10.2019

eine/-n Sozialinformatiker/-in, Psychologin/en /B.A. oder M.A. oder Wirtschaftspädagogin/-en oder Medizininformatiker/-in oder Statistiker/-in oder Datenanalytiker/-in oder Gesundheitswissenschaftler/-in (Public Health) (m,w,d)

Ihre Aufgaben:

Im Team der bereits bestehenden Abteilung für Datenmanagement übernehmen Sie gemeinsam die Pflege und Auswertungen unserer Datensätze in MS Office-Anwendungen (MS SharePoint, MS Excel; Power-Pivot und Power Quver) sowie SPSS. Damit arbeiten Sie der Leitung und den internen Funktionsgruppen in deren Controlling-Aufgaben, wissenschaftlichen Auswertungen sowie Organisations- und Konzeptentwicklung zu und kooperieren mit der trägerinternen IT-Abteilung. Sie sind auch an der Weiterentwicklung der elektronischen Probanden- bzw. Patientenakte (in MS SharePoint) beteiligt und koordinieren entsprechende Projekte intern sowie ggf. mit externen Dienstleistern. Klinisch psychotherapeutische oder sozialpädagogische Arbeit ist nicht Bestandteil der Tätigkeit.

Wir erwarten:

  • Teamfähigkeit
  • Mittragen des diakonischen Auftrags
  • Studium der Sozialinformatik, Wirtschaftspädagogik oder Psychologie, ggf. Bachelor- oder Masterabschluss
  • persönliche Eignung
  • Mittragen des diakonischen Auftrags
  • ein Interesse an forensisch-psychologischen und forensisch-sozialarbeiterischen Fragestellungen

Wir bieten:

  • interessante und sinnvolle Tätigkeit
  • Familienbudget
  • Jahressonderzahlung (ähnlich Weihnachtsgeld)
  • Versicherung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse
  • Beihilfeversicherung

Wir bieten Ihnen einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz, eine der Verantwortung entsprechende Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Bayern, eine sorgfältige Einarbeitung sowie regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen:

Für Fragen steht Ihnen die Leitung der Einrichtung, Herr Dr. Feil oder Herr Bramer, gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte an:

Psychotherapeutische Fachambulanz für Gewalt- und Sexualstraftäter
Evangelisches Hilfswerk München gemeinnützige GmbH
Bayerstr. 15, 80335 München
Telefon +49 (0)89 856377-87, Fax -88
Email: ps-fachambulanz@hilfswerk-muenchen.de

Ansprechpartner:

Seite drucken