Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

päd. Mitarbeiter/in

Eintrittsdatum:

01.10.2018

Arbeitszeit/Umfang:

Teilzeitstellung
befristet auf ein Jahr

50% vorwiegend Nachmittag

Ihre Aufgabe:

Die Wohnanlage der Hans und Gerda Tremml-Stiftung ist eine eigenständige Einrichtung im Bereich des Diakonischen Werkes Bayern. Sie unterliegt einem eigenen Stiftungsrat. Die Verwaltung wurde der Inneren Mission mit ihrer Tochterfirma Hilfe im Alter gGmbH übertragen. Das Ehepaar Hans und Gerda Tremml spendete sein gesamtes Vermögen, um eine Seniorenwohnanlage, vorrangig für Grünwalder Bürgerinnen und Bürger, zu errichten. Die Konzeption ist eine außergewöhnliche Alternative zu sonstigen Einrichtungen.


Es ist eine Wohnform mit niedrigschwelliger Betreuung. Die Basis dazu ist ein Betreuungsvertrag, der bei Einzug abgeschlossen wird. Welche Angebote genutzt werden, entscheiden die Mieterinnen und Mieter selbst. Sie bestimmen selbstständig und eigenverantwortlich ihren Tagesablauf; auch die Wünsche und Bedürfnisse der Mietergemeinschaft werden gerne aufgegriffen.

Für die Betreuung, Begleitung und Unterstützung von (hilfebedürftigen) Seniorinnen und Senioren suchen wir eine(n) geeignete(n) Mitarbeiter/-in.

Ihre Aufgabenstellung:

Erhalt und Förderung der Selbständigkeit, Aktivierung, Vermeidung von Isolation der Bewohnerinnen und Bewohner sowie Integration in die Gemeinschaft sind Ziele der gesamten Wohnanlage. Die Stelle leistet Unterstützung durch Betreuung der älteren Bewohnerinnen und Bewohner in der praktischen Bewältigung ihres Alltags in Bereichen, wo sie Hilfe benötigen. Die psychosoziale Unterstützung zielt auf Ansprechen, Aktivieren, Unterstützen und Fördern, auf Vermeidung von Isolation, Teilhabe am Leben.

Ein großer Bereich ist die Beratung und ggf. Erschließung weitergehender materieller Hilfen wie z.B. Grundsicherung oder die Beantragungen von Leistungen der Pflegeversicherung.

Darüber hinaus ist die Mitarbeit im Alltagsbetrieb der Wohnanlage vorgesehen. Dazu gehören z. B. die Organisation und Durchführung von einzelnen Veranstaltungen, Organisation des Monatsprogrammes in Absprache mit der Leitung, Motivation der Bewohner zur Teilnahme.

Wir erwarten:

  • Erfahrung und Freude an der Arbeit mit alten Menschen
  • Beratungskompetenz und Organisationsgeschick
  • selbstständiges, dienstleistungsorientiertes Arbeiten
  • Mittragen unseres diakonischen Auftrages  

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Tätigkeit, einen modernen Arbeitsplatz und geregelte Arbeitszeiten. Die Vergütung richtet sich nach AVR (angeglichen dem BAT) und enthält zusätzliche Leistungen wie Beihilfe und kirchliche Zusatzversorgung.     

Ansprechpartner:

  • Karin Joelsen

    Karin Joelsen
    Koordination, Offene Altenarbeit/Ambulante Altenarbeit

    Landshuter Allee 38b
    80637 München
    Tel.: 089/12 69 91-431
    kjoelsen(at)im-muenchen.de

Seite drucken