Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Psychologe/in (w/m/d) für den Sozialpsychiatrischen Beratungsdienst Ebersberg

Eintrittsdatum:

01.09.2020

Arbeitszeit/Umfang:

Teilzeitstellung
Vertretung Elternzeit

Wir suchen ab dem 01.09.2020 oder später für 20 Wochenstunden eine/n Diplompsychologen/in oder Psychologe/in mit Masterabschluss im Sozialpsychiatrischen Beratungsdienst der Soziallpsychiatrischen Dienste Ebersberg, befristet bis 30.04.2021, Vertretung Elternzeit.

Wir erwarten:

  • Mittragen des diakonischen Auftrags
  • PKW-Führerschein
  • Teamfähigkeit
  • Berufserfahrung

Wir wünschen uns:

  • Berufserfahrung in der Beratungsarbeit und Gruppenarbeit mit psychisch kranken Menschen und ihren Angehörigen
  • Kenntnisse über die Dynamik intrapsychischer und interpsychischer Prozesse
  • Erhebung von Anamnesen, psychologische Beurteilung von Formen der Kontextbedingungen psychischer Erkrankung
  • Biographieorientierte Beratung zum Lebenskonte3xt und Förderung der individuellen und sozialen Fähigkeiten
  • Krisenintervention
  • Grundkenntnisse in den Sozialgesetzbüchern 2,5,9,11 und dem SGB 12 und die Bereitschaft, sich fallbezogen tiefer einzuarbeiten mit kollegialer Beratung
  • Unterstützung psychisch kranker Menschen bei der Alltagsbewältigung, Selbstversorgung, Umgang mit Krisen und medizinischer Behandlung, Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten, Pflege sozialer Kontakte, Freizeitgestaltung
  • Durchführung von Haus- und Klinikbesuchen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Freude an der Weiterentwicklung sozialpsychiatrischer Angebote im Verbund mit unseren Wohnangeboten für psychisch kranke Menschen, der Psychiatrischen Tagesstätte "Der Gartenhof" und der Integrations- und Zuverdienstfirma diakonia
  • Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • PKW-Führerschein erforderlich
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Mittragen des diakonischen Auftrages

Wir bieten:

  • interessante und sinnvolle Tätigkeit
  • gutes Betriebsklima
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern
  • Supervision
  • eine interessante und sinnvolle Tätigkeit in einem multiprofessionellen Team
  • Mitgestaltung von Konzeption und Organisation
  • Unterstützung bei der Fortbildung, Supervision
  • Ein angenehmes Betriebsklima und eine sehr gute Arbeitsausstattung

Weitere Informationen:

Der Sozialpsychiatrische Beratungsdienst steht allen Menschen offen, die unter seelischen Belastungen und psychischen Krankheiten leiden oder als Angehörige davon betroffen sind. Wir bieten Unterstützung in Lebenskrisen, Fragen zu psychischer Krankheit und Gesundheit, zu Wohnen und Alltagsbewältigung, bei Arbeit und Beschäftigung, bei Fragen zum Lebensunterhalt, Leben in Beziehungen, zu sinnvoller Freizeitgestaltung. Ziel ist es, ressourcen- und lösungsorientiert mit psychisch kranken Menschen und ihren Angehörigen vor dem Hintergrund ihrer Lebensgeschichte mehr Lebensqualität zu erarbeiten. Wir unterstützen in Form von Einzelberatungen, Paar- und Familiengesprächen, Haus- und Klinikbesuchen, Freizeit- und Kontaktgruppen, therapeutischen Gruppen und Einbezug in vielfacher Form ehrenamtlicher Bürgerhelfer/innen.

Dazu kommt innerhalb eines oberbayerischen Modellprojektes die psychiatrische und psychosoziale Krisenintervention bei Betroffenen und deren Umfeld, in persönlichen Krisenberatungen und in mobilen Kriseneinsätzen in 2er Teams vor Ort.

 

Ebersberg liegt in der Nähe von München, ist auch von der Großstadt mit S-Bahn oder mit dem Auto gut erreichbar.

Die Innere Mission München ist ein an der evangelischen Kirche orientierter Rechtsträger

Ansprechpartner:

  • Georg Knufmann
    Leiter Sozialpsychiatrische Dienste Ebersberg

    Sieghartstraße 21
    85560 Ebersberg
    Tel.: 08092/85 33 80
    gknufmann(at)im-muenchen.de

Seite drucken