• A
  • A
  • A

Praktikantin/en (m/w/d) aus dem Studiengang Soziale Arbeit

Eintrittsdatum:

ab Sofort

Arbeitszeit/Umfang:

Die Sozialpsychiatrischen Dienste Ebersberg suchen für das Sommersemester 2021 und das Wintersemester 2021/2022 je eine/n Praktikantin/en (m/w/d) aus dem Studiengang "Soziale Arbeit (BA)" Das Praktikum findet in der Tagesstätte und /oder im Betreuten Wohnen und/oder dem Sozialpsychiatrischen Beratungsdienst statt.

Ihre Aufgabe:

Wir bieten Ihnen im Praktikum:

  • die Möglichkeit, ein interessantes und vielfältiges Arbeitsfeld für Menschen mit psychischer Erkrankung kennenzulernen
  • einzelne Klient*innen der sozialpsychiatrischen Dienste kennenzulernen und zu begleiten / Einzelfallhilfe
  • bestehende Angebote aktiv & kreativ zu unterstützen
  • eigene Ideen in Absprache mit dem Team einzubringen
  • die Möglichkeit, in unserem erweiterten Einrichtungsverbund ein umfassendes ambulantes sozialpsychiatrisches Verbundsystem kennenzulernen
  • Theorie und Praxis moderner Sozialpsychiatrie zusammenzuführen
  • die Möglichkeit, an Gremienarbeit teilzunehmen
  • wöchentliche Anleitergespräche, Literaturzeit etc.
  • Vergütung des 22-Wochenpraktikums 500€ / Monat

Wir erwarten:

  • Interesse an ambulant-komplementärer Sozialarbeit im Rahmen der Gemeindepsychiatrie
  • Kontaktbereitschaft und Aufgeschlossenheit
  • PKW-Führerschein
  • Mittragen des diakonischen Auftrages

Weitere Informationen:

Die Sozialpsychiatrischen Dienste Ebersberg stehen allen Menschen offen, die unter seelischen Belastungen und psychischen Krankheiten leiden oder als Angehörige, Freunde und Bekannte davon betroffen sind. Ziel unserer Arbeit ist ein "Hilfemix" von Profis, vielen Variationen von Selbsthilfe, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und gelebten Nachbarschaften.

  • Der Sozialpsychiatrische Beratungsdienst mit dem  Gerontopsychiatrischen Fachdienst und dem Krisendienst Psychiatrie ist als Basisdienst ansprechbar für alle Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihre Angehörigen
  • Betreute Wohnformen für Menschen unterschiedlichen Alters bieten Betreutes Einzelwohnen, Wohngemeinschaften, Wohnen plus in Appartements, Betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung und Sucht, Persönlichkeitsstörung etc.
  • Die psychiatrische Tagesstätte - "Der Gartenhof" ist ein offener Treffpunkt, bietet Fördergruppen, abgestuftes Arbeitstraining, Kultur- und Bildungsangebote, Frühstück und Mittagessen, Kunsttherapie und andere therapeutisch wirksame Gruppen

Ansprechpartner:

Seite drucken