Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Sozialpädagoge/Sozialpädagogin für den Jugendmigrationsdienst am Standort München

Eintrittsdatum:

01.12.2018

Arbeitszeit/Umfang:

Vollzeitstellung

40 Wochenstunden

Ihre Aufgabe:

Die Fachdienste Migration und Integration der Inneren Mission München e.V. beraten und unterstützten MigrantInnen beim Einleben in die Gesellschaft. Wir bieten „Hilfe zur Selbsthilfe“, zum Beispiel zu Themen wie Aufenthalt, Sprache, Arbeit und Ausbildung, Wohnung, Gesundheit und Finanzen. Wir beraten in schwierigen Lebenslagen. Wir unterstützen und vermitteln Ehrenamtliche.

Der Jugendmigrationsdienst ist eine Beratungsstelle für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12 und 27 Jahren, welche neu nach Deutschland zugewandert sind oder bereits einige Zeit in Deutschland leben und wegen integrationsbedingter Probleme oder einer Krisensituation der besonderen Förderung bedürfen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Koordination des Jugendmigrationsdienstes im Verbund (JMD)
  • Beratung und Begleitung von jugendlichen MigrantInnen und Begleitung des Eingliederungsprozesses
  • Kooperation mit anderen Einrichtungen der Integrationsförderung
  • Entwicklung und Durchführung von bedarfsgerechten Gruppenangeboten
  • Vernetzungs- und Sozialräumliche Arbeit in München, Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit Integrationskursträgern, Schulen, u.a. spezialisierten Beratungsdiensten
  • Mitwirkung bei der interkulturellen Öffnung von Diensten, Schulen  und Einrichtungen
  • Weiterentwicklung eines fachkompetenten Beratungsangebotes und -konzeptes in München
  • Gewinnung und Begleitung von Praktikanten und Ehrenamtlichen
  • Berichtswesen

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium Sozialpädagogik/Soziale Arbeit
  • möglichst Berufserfahrung im Migrationsbereich oder der Jugendarbeit
  • Kenntnis der Methode Case Management
  • Kenntnisse der einschlägigen rechtlichen Grundlagen
  • gute Fremdsprachenkenntnisse (englisch, französisch, und/ oder andere europäische bzw. außereuropäische Sprachen)
  • interkulturelle Kompetenz
  • Organisationsgeschick und Flexibilität
  • selbstständige Arbeitsweise
  • Mittragen des diakonischen Auftrags
  • Christliche Konfessionszugehörigkeit

Wir bieten:

  • ein hochmotiviertes und qualifiziertes Fachteam
  • eine gute Einarbeitung und Einbindung
  • angenehmes Arbeitsklima
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung gem. AVR Bayern (Eingruppierung nach Tätigkeit) mit vielen Zusatzleistungen, wie z. B. Jahressonderzahlungen (ähnlich Weihnachtsgeld), betriebliche Altersvorsorge, Beihilfeversicherung, Familienbudget u.v.m.
  • vergünstigtes Job-Ticket im Großraum München (MVV, MVG und Bahn)
  • Mitarbeitervergünstigungen bei den body + soul Fitnessstudios in und um München und zahlreichen weiteren Partnern (Mode, Tickets, Mobilfunk, Reisen u.v.m.)

Weitere Informationen:

Bewerbungsschluss: 16.11.2018

Ansprechpartner:

Seite drucken