Innere Mission München

  • A
  • A
  • A

Sozialpädagogin für die Beratung von Frauen, alleinerziehenden Müttern und Familien

Eintrittsdatum:

ab sofort

Arbeitszeit/Umfang:

Voll- oder Teilzeitstellung

Teilzeit, ca. 32 Wochenstunden

zunächst befristet auf ein Jahr

Wir suchen ab sofort eine zusätzliche Kollegin. Die Arbeitszeit ist zu den üblichen Bürozeiten zu verteilen; keine Wochenenddienste und kein Schichtbetrieb

Ihre Aufgabe:

Der Evangelische Beratungsdienst für Frauen - Unterstütztes Wohnen sucht für den Bereich Integrationshilfen - Nachsorge im eigenen Wohnraum eine Sozialpädagogin in Voll- oder Teilzeit.

Der Evangelische Beratungsdienst für Frauen ist als Einrichtung der Wohnungslosen- und Straffälligenhilfe seit Jahrzehnten für Frauen in schwierigen sozialen Lebenslagen engagiert und hält ein differenziertes und vernetztes Hilfeangebot für Frauen und alleinerziehende Mütter und Familien vor. Hilfeansatz ist die Verbesserung der Lebenslagen, die Stärkung vorhandener Ressourcen, Hilfen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, rechtliche Grundlage ist der §§67ff SGBXII.

Ihre Aufgaben umfassen:

Beratung und Unterstützung von alleinstehenden Frauen, alleinerziehenden Müttern oder Familien in den Bereichen:

  • Stabilisierung der Lebensverhältnisse im eigenen Wohnraum
  • Existenzsicherung
  • psychosozialen Notlagen
  • Arbeit, Ausbildung
  • Gesundheit

über

  • Erschließung von existenzsichernden und familienbezogenen Leistungen
  • Unterstützung bei vielfältigen Behördenangelegenheiten
  • psychosoziale Beratung
  • Freizeitgestaltung im Rahmen von Gruppenangeboten
  • Vernetzung und Kooperation mit ergänzenden Hilfeeinrichtungen und vieles mehr

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium Sozialpädagogik/Sozialarbeit
  • Verständnis und Geduld für die schwierigen Lebenslagen von wohnungslosen und straffällig gewordenen Frauen
  • gute Rechtskenntnisse bzw. Bereitschaft, sich diese anzueignen
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit
  • Mittragen des diakonischen Auftrages
  • Sensibilität für genderspezifische und kulturelle Aspekte in der Beratung

 

 

 

 

Wir bieten:

  • die Mitarbeit in einem engagierten Team
  • ein sehr gutes Arbeitsklima
  • regelmäßige Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine interessante und vielseitige Beratungsarbeit
  • Vergütung nach AVR Diakonie Bayern
  • Versicherung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse (Betriebsrente)
  • Jahresonderzahlung (ähnlich Weihnachtsgeld)
  • Familienbudget 
  • Mitarbeitervergünstigungen bei den body + soul Fitnessstudios
  • Job-Ticket im Großraum München (MVV, MVG und Bahn)

Weitere Informationen:

finden Sie unter www.frauenberatungsdienst-muenchen.de

 

 

Ansprechpartner:

  • Nadja Dobesch-Felix
    Leitung Evangelischer Beratungsdienst für Frauen - Unterstütztes Wohnen

    Schellingstraße 65
    80799 München
    Tel.: 089/28 77 83-21
    ndobesch(at)hilfswerk-muenchen.de

Seite drucken